AMRA Verlag

DIE GENETISCHE MANIPULATION [Wie wir unseren göttlichen Code schützen und den Diebstahl unserer Seele verhindern]

HINTERGRÜNDE & ANLEITUNGEN


26,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten


Auch lieferbar als eBook:


EPUB-Format

Art.Nr.: A47630
Autor: Patricia  Cori
Patricia Cori
Sacha  Stone
Sacha Stone

Zusätzliche Infos: Hintergründe der aktuellen Weltkrise & Anleitungen zur Schwingungserhöhung
Umfang: 384 Seiten
Einband: Hardcover mit orangem Leseband
Coverdownload: Link zum Herunterladen

HIER KÖNNEN SIE FÜR 19,99 € DAS E-BOOK HERUNTERLADEN!

VIELLEICHT DAS WICHTIGSTE BUCH DES JAHRES.
SOFORT ERHÄLTLICH.

o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o

»Informativ, wesentlich und korrekt …« – Joshua Lane

Wie wir uns gegen die Auslöschung
unseres göttlichen Erbes wehren können

Unsere Zivilisation steuert auf eine dystopische, transhumanistische Neufassung der globalen Gesellschaft und der Zukunft der Menschheit zu, verfasst von einer Neuen Weltordnung, die den »Great Reset« anstrebt. Seit Beginn der »Plandemie« und all dessen, was sich in der Folge abspielte, haben Big Pharma und High Tech unser Leben aufs Übelste in Beschlag genommen. Sie haben nicht vor, uns aus ihrem Griff zu entlassen, bis ihr Albtraumplan, den Menschen mit Künstlicher Intelligenz zu verschmelzen – der Mensch 2.0 –, alles in unserem Leben revolutioniert, uns versklavt und unsere Welt in Besitz genommen hat. Es ist keine Verschwörungs-»Theorie« mehr – es ist eine globale Verschwörungs-Tatsache.

Wie soll dieses bösartige Ziel erreicht werden? Zuerst geht es darum, den Gottescode zu hacken, um das Licht im Menschen zu entfernen: den göttlichen Bauplan. Dann lässt sich ein Code, ein Botenstoff oder ein numerischer Marker in unsere DNS einfügen, der als besser dargestellt wird als unsere natürliche, gottgegebene Essenz. Auf diese Weise wird der Mensch entseelt.

Lassen Sie sich informieren über die sich entfaltende neue Realität unserer Zeit, die globalen Verbrechen und all das, was getan wurde, um unser Leben auf den Kopf zu stellen, unsere Gesundheit zu zerstören und unsere Gesellschaftsordnungen zu zerrütten. Dieses augenöffnende Buch zieht alle Register, um die dunklen Machenschaften zu entlarven, bietet aber auch Lösungen an: wie die DNA geheilt und aktiviert werden kann, wie wir uns erfolgreich wehren und wie alle Lichtkrieger eine klare Richtung manifestieren können, um im Licht ihrer Souveränität zu stehen.

Es herrscht ein Krieg zwischen Dunkelheit und Licht. Aber wir werden ihn gewinnen. Weil wir beseelt sind und weil wir keine andere Wahl haben.

Patricia Cori, geboren in der Nähe von San Francisco, lebt heute auf der Azoreninsel Faial. Sie unterrichtet ein weites Spektrum alternativer Heilmethoden und wird als Rednerin zu Zukunftskonferenzen auf der ganzen Welt eingeladen. Sie ist bekannt für ihre wegweisenden Bücher, die in zweiundzwanzig Sprachen übersetzt wurden. Seit vielen Jahren channelt sie den Hohen Rat vom Sirius.

Das Vorwort zu diesem Buch schrieb der in Rhodesien geborene Sacha Stone - bürgerlich Simon Jean Paul Sasha Adams. In den 1990ern war er Leadsänger der Band Stone, die das Album »The Sun« veröffentlichte. Er ist Executive Producer der Millenium Development Goals Awards, die erstmals am 17. März 2009 in der Generalversammlung der UN verliehen wurden, und Generaldirektor für Europa bei der I.R.E.O., der Intergovernmental Renewable Energy Organization. Im Jahre 2013 rief er das NewEarth Project ins Leben, das sich für ein »bewusstes Leben« einsetzt. Vier Jahre später entstand daraus das New Earth Festival, das er in seinem privaten Resort Akasha New Earth Haven in Ubud, Bali, veranstaltete und das von 2000 Menschen besucht wurde. Im Jahr 2018 initiierte er das Internationale Tribunal für natürliche Gerechtigkeit, um das Bewusstsein für »natürliche Gerechtigkeit« zu fördern. Der übergreifende Rahmen seiner Aktivitäten ist Humanitad, eine von ihm gegründete internationale Organisation, die sich der Vereinigung von Nationen, Religionen und Kulturen durch die Umsetzung von Projekten und Programmen widmet, die die Einheit feiern. Sie dient als Vermittler für den Austausch von Kernideen, fördert internationale Kunst-, Kultur- und Bildungsprogramme und engagiert sich auch in der Forschung und Entwicklung nachhaltiger Technologien für eine neue Zeit. Er lebt zwischen der europäischen Basis von Humanitad in London und der asiatischen Basis auf Bali.

STIMMEN ZUM BUCH:

»Patricia Cori ist eine meiner Lieblingsautoren aller Zeiten und ich habe alle ihre Bücher gelesen. (Sie ist) sehr wortgewandt, kann sehr analytisch sein und hat eine sehr tiefe Seite, die weit in den Kaninchenbau führt. Sie hat mir geholfen, einige Kaninchenlöcher zu entdecken, die ich faszinierend fand. Ich habe das Gefühl, dass dies ihre bisher beste Arbeit ist, was phänomenal ist. Es ist das perfekte Timing für Material, das gebraucht wird, und ich denke, es wird vielen Menschen helfen.« – Michael Jaco, ehemaliger Navy Seal und CIA-Agent, Gastgeber von Unleashing Intuition Secrets

»Die Menschheit aus ihrer Erstarrung in einem uralten galaktischen Schlafzyklus zu erwecken, ist das Kreuz, das Patricia Cori seit vielen Jahren trägt. Der Höhepunkt ihrer großen Aufgabe als heldenhafte Autorin wird durch dieses axiomatische Werk veranschaulicht: Hacking the God Code: The Conspiracy to Steal the Human Soul«. – Sacha Stone, Aktivistin, Rednerin, Autorin und Filmemacherin, Gründerin des World Health Sovereignty Summit

INHALT
Vorwort
Einführung
TEIL 1: GELÜFTETE GEHEIMNISSE
 1   Mit der Schöpfung Gott spielen
 2   Das Sirianische Experiment
 3   Sie sind mitten unter uns
 4   Transhumanismus auf dem Vormarsch
 5   Der Bauplan für den Menschen 2.0
 6   Unsere Erde, ein »Typ Null«-Planet
 7    Die DNA: Der Göttliche Bauplan
 8    Kriegsschauplatz Erde
 9    Klipp und klar gesagt: Es ist biologische Kriegsführung
10   Die Boten-RNA-Injektion: Hören wir endlich auf, es »Impfstoff « zu nennen!
11   Seelen im Lockdown
12   Die Große Abtrennung
13   Den göttlichen Code in uns ehren
14   JHWH: Die Entschlüsselung des göttlichen Codes
15   CRISPR: Herumpfuschen an den Genen
16   Luciferin: Luzifer hereinlassen
17   Microsoft Patent WO2020060606A1 265
TEIL 2: LICHT IN DER DUNKELHEIT
18   Die Lichtstränge des Universums
19   Manifestation und der Souveräne Geist
20   Fordern Sie Ihren Geist zurück!
21   Heilige Geometrie
22   Wenn Glas zerspringt
ANHANG
Visualisierung – Die Wege freiräumen
Visualisierung – Das Scannen der Doppelhelix
Meditation – Das primäre Tetraeder
Meditation – Das Sterntetraeder
Nachwort
Danksagung
Anmerkungen
Englischer Onlinekurs
Über die Autorin

EINFÜHRUNG
Meine weise und gesegnete Mutter – mein Vorbild – hat mir immer gesagt: »Du weißt erst wirklich, woran du glaubst, wenn du es gegen Widerstände verteidigen musst.«
Diese unsterblichen Worte beinhalten für mich eine der größten Lebenslektionen. In Zeiten der Tyrannei wie diesen wird es für jeden von uns zur wahrhaft edlen Pflicht, nach der Wahrheit zu streben und dann anderen zu dienen, indem wir das, was wir als wahr empfinden, an sie weitergeben … vor allem, wenn man uns dafür angreift und verurteilt, dass wir den Status quo in Frage stellen. Jetzt, wo die Schraube der Zensur immer fester angezogen wird und diejenigen von uns, die gegen den Strom des Konformismus schwimmen, sehr real von Verfolgung bedroht sind, finden wir in unsere Kraft. Wir finden die Kraft, uns einzugestehen, wer wir wirklich sind, unsere Werte und unsere Moral zu überprüfen und an unserer Mission als Krieger des Lichts festzuhalten, während wir den Weg der Selbstentdeckung und Erleuchtung beschreiten.
Das erfordert Furchtlosigkeit und Mut … und eine enorme Entschlossenheit. Es erfordert, in die Dunkelheit zu blicken und den angesammelten Schutt vieler Lebenszeiten – jene Schatten, die die Lagune des Unterbewusstseins trüben – ans helle Licht des Bewusstseins zu bringen. So können wir all den Müll, den wir auf unserem Weg gesammelt haben, durchsieben und alles mit Objektivität untersuchen. Wir müssen bereit sein, die unerforschten Gewässer des Unterbewusstseins zu befahren, wo unsere Entschlossenheit uns dazu drängt, in die Tiefe zu schauen – dorthin, wo uralte Phantome, von uns selbst erschaffene Gespenster, darauf warten, ans Licht gebracht und befreit zu werden.
In dieser Zeit unglaublicher Umwälzungen und radikaler Veränderungen auf jener Welt, die wir noch vor wenigen Jahren zu kennen glaubten, werden wir dann am stärksten ermächtigt und befreit, wenn wir uns diesen irrationalen, unerklärlichen Ängsten stellen, im vollen Licht unseres erwachenden Geistes. Tief in der Erde verwurzelt, müssen wir stark genug sein, die Stellung zu halten – wie ein Leuchtturm, während unaufhörlich Stürme unsere Küsten überfluten und das Gewebe unserer irdischen Existenz aushöhlen. Nur von diesem Ort unerschütterlicher Stärke aus können wir den zerstörerischen Kurs umkehren, den uns eine globale politische Klasse aufzwingen will. Doch sie sind nur Schwärme von Lakaien im Dienst jener, die über sie herrschen, wie sie über uns herrschen, als die »Neue Weltordnung«.
Es handelt sich um eine korrupte Kabale, die wir zum jetzigen Zeitpunkt nur als rücksichtslos, kriminell wahnsinnig und über alle Maßen toxisch beschreiben können.
Wenn wir uns wirklich aus deren Griff befreien wollen, müssen wir das Gefühl der Ohnmacht, das uns immer noch hemmt, mit dem sprichwörtlichen Hammer bearbeiten. Mit aller Kraft und Entschlossenheit, die wir aufbringen können, müssen wir jegliche Hindernisse überwinden, einschließlich der Trägheit, die aus Angst und Zweifeln entsteht. Auf diese Weise finden wir in uns die Kraft, die emotionale Verkrustung aufzubrechen, unter der ein Juwel verborgen ist: die WAHRHEIT. Diesen Edelstein müssen wir in die Sonne halten. In ihrem Glanz gebadet, leuchten seine Diamantfacetten in allen Farben des Regenbogens – und offenbaren das gesamte Spektrum des sichtbaren Lichts. Das Juwel der Wahrheit nährt das Herz und den Geist aller erwachten Seelen, die Augen haben, um hinter den Nebel zu schauen, mit dem die Diener der »Neuen Weltordnung« die Realität verschleiern.
Die Suche nach der Wahrheit und die Weitergabe dessen, was wir als die Wahrheit verstehen, befähigt uns alle, tief in uns selbst hineinzuschauen. Wir können das existenzielle Dilemma untersuchen, das in uns eine so intensive Angst vor allem, was unser physisches Leben bedroht, geweckt hat, dass wir nicht mehr erkennen, wie diese irrationale Angst manipuliert und als Präzisionswaffe nicht nur gegen unsere sterblichen Körper, sondern auch gegen unsere Seelen eingesetzt wird. Die Angst vor dem, was der allgegenwärtige Schatten in unserer Welt auslösen kann, trübt unseren Verstand, betäubt unser Herz und zwingt viel zu viele Menschen auf die Knie, in unterwürfigen Gehorsam. (…)

KAPITEL 1: MIT DER SCHÖPFUNG GOTT SPIELEN
Wir befinden uns in einer Zeit des Streites, des Krieges – eines Krieges gegen die Erde und die Menschheit –, und wir glauben, vertrauen darauf und wissen, dass darauf Frieden folgen wird. Im Mittelpunkt des Krieges steht ein furchtbarer, teuflischer Plan zur Ausrottung von neunzig Prozent der gesamten Weltbevölkerung. Dieses düstere Entvölkerungsprogramm ist das ultimative Ziel einer Gruppe mächtiger Eugeniker und wurde in acht Sprachen auf vier rätselhaften, fünfeinhalb Meter hohen Monolithen eingraviert, die vor vierzig Jahren über Nacht auf Farmland im US-Bundestaat Georgia erschienen und Georgia Guidestones genannt werden – und inzwischen auf mysteriöse Weise zerstört wurden.
Die Dezimierung der Weltbevölkerung ist Teil des Plans der Transhumanisten. Demnach soll bei denjenigen von uns, welche die Katastrophen überleben, die von den Transhumanisten derzeit über uns gebracht werden – schätzungsweise zehn Prozent oder sogar nur eine Million –, das menschliche Genom so verändert und rekonstruiert werden, dass aus uns eine neue halbmenschliche Roboterspezies wird, die sie dann aus der großen Computerzentrale über die »Cloud« steuern und kontrollieren.
Ich kann mir nicht im Entferntesten vorstellen, was für ein Geist sich so etwas wünschen könnte, aber ich kann mir vorstellen, dass es kein menschlicher ist. Ganz gleich, wie sehr die Herausforderungen des Lebens manche von uns deformieren mögen, erscheint mir unvorstellbar, dass ein Mensch jemals ein solches Schicksal für seinesgleichen wünschen könnte, es sei denn, er ist von Dämonen besessen. Vielleicht steckt ja, wie ich bereits andeutete, eine KI-Roboterzivilisation dahinter, die bereits gut in unsere Zivilisation eingebettet ist. Dazu passt, dass einige der Personen, die die transhumanistische Agenda vorantreiben, immer wieder versuchen, uns wissen zu lassen, dass sie keine Menschen sind. Die meisten Menschen ignorieren diese Signale jedoch, weil sie nicht begreifen, welche Wahrheit sich hinter der Scheinrealität verbergen könnte und was das für unser Verständnis des Lebens auf unserem Planeten und darüber hinaus bedeuten würde.
Ich beziehe mich hierbei auf ein vielschichtiges technologisches Kontrollsystem über die Autonomie von Verstand/Körper/Seele des Menschen, an dem die Vertreter des Transhumanismus seit Jahrzehnten arbeiten und das sie bis 2030 voll funktionsfähig installieren wollen. Diese Technologie umfasst »tragbare« Körpersensoren, Gehirn- und Körperimplantate, als Pillen schluckbare Tracking-Geräte, Tracking-Apps für Smartphones, Spionagekameras in Fernsehern, KI-Geräte wie Amazons »Alexa« und noch zahlreiche weitere transhumanistische Bosheiten. Vieles davon mag uns schwer vorstellbar erscheinen – und doch existiert es bereits.
Diese gruseligen Pläne gipfeln darin, dass Roboterchirurgen uns den Schädel aufbohren (und dabei natürlich das Kronenchakra zerstören), um Hardware einzusetzen, die uns direkt mit dem neuen »Internet der Körper« verbinden soll. Diese Gehirn-Computer-Verbindung, bekannt als »Neurolink«, soll angeblich bis 2023 – also genau jetzt – für die Einführung beim Menschen bereit sein. In der Zwischenzeit scheinen die verrückten Wissenschaftler daran zu arbeiten, den göttlichen Code aus unserem göttlichen Bauplan herauszuschneiden, und zwar mit Hilfe einer aufdringlichen Software, die über mRNA-Injektionen verabreicht wird – was es ihnen ermöglicht, den göttlichen Code theoretisch durch jeden beliebigen »Code« oder jede beliebige Signatur zu ersetzen, die sie an seiner Stelle installieren wollen. Das trifft jetzt schon auf den in ihre synthetische mRNA eingebauten Befehl zu, ständig eine Vielzahl von Spike-Proteinen zu produzieren. Diese sind für den Organismus höchst schädlich, wie wir an den schrecklichen Nebenwirkungen bei einer alarmierend wachsenden Zahl von Menschen sehen.
Von Zeit zu Zeit erhalten wir einen Einblick in die futuristischen Technologien, die bereits eingesetzt werden, um die Mutation unseres Menschseins und die daraus resultierende Übernahme der Menschheit zu bewirken. Trotzdem sind wir bei Weitem noch nicht über all die Abartigkeiten im Bilde, die in Forschungslaboren entwickelt werden, und über die elektronischen Überwachungsmöglichkeiten, die unserem Wissen und kollektiven Bewusstsein angeblich mindestens vierzig Jahre voraus sind. Ich denke jedoch, die meisten von uns sind sich einig, dass es sich um eine Art futuristische außerirdische Technologie handeln muss, die gegen unsere Spezies eingesetzt wird, unter dem Deckmantel des Kampfes gegen ein »Virus«, dessen Herkunft bestenfalls fragwürdig ist – und in all der Zeit werden die Menschen mit einer unablässigen Folge von Themen und hochgepushten Ereignissen abgelenkt, die darauf abzielen, sie emotional zu triggern, während die meisten dieser brisanten Informationen weiterhin »geheimer als geheim« sind.
Dabei erfahren wir aus absolut verlässlichen Quellen – das werde ich in diesem Buch noch eingehender darlegen –, dass in unterirdischen Biolaboren auf der ganzen Welt schon seit Langem biogenetische Experimente am menschlichen Genom durchgeführt werden. Neben all den unvorstellbaren Nebenprodukten der Experimente an hilflosen, gequälten Lebewesen besteht das Hauptziel dieser Forschungen darin, uns der Essenz unserer Göttlichkeit zu berauben, denn im einundzwanzigsten Jahrhundert soll eine neue Menschenspezies, der »Cyborg«, Einzug in die irdische Zivilisation halten. Die Vertreter der Neuen Weltordnung sind ganz aus dem Häuschen angesichts der grenzenlosen Möglichkeiten, die menschliche DNA zu verändern, unser gottgegebenes architektonisches Design umzuschreiben und uns so von unserer Quelle, unserem Ursprung abzuschneiden.
Diese beunruhigende Realität kann nicht als Science-fiction-Fantasie oder »Fake News« abgetan werden. Die entsprechenden wissenschaftlichen Pläne sind ans Licht gekommen. Wir, die wir die Wahrheit hochhalten, können nicht länger als »Verschwörungstheoretiker« belächelt werden – nicht, seit die »Theorie« einer »Realität« gewichen ist, die sich, sichtbar und greifbar, überall um uns herum entfaltet.
Es wäre hilfreich gewesen, die Absichten der Bioingenieure schon vor Jahrzehnten in großem Umfang aufzudecken, als man ihren Fortschritt noch einigermaßen hätte eindämmen können, wie ich und einige meiner Kollegen es versuchten. Aber die Köpfe der Menschen waren damals viel verschlossener, und was die geheime Regierung vorhatte, erschien den meisten zu abgrundtief böse, um es als Realität zu akzeptieren. Der Staat musste erst sein hässliches Haupt zeigen und Rauch und Schrecken aus den schwarzen Wolken spucken, wie der furchterregende Typhon, der Vater aller Ungeheuer, der in der griechischen Mythologie als das mächtigste und todbringendste aller Geschöpfe galt.
Aber wir sollten nicht vergessen, dass alles seine Zeit hat. Und dies ist die Zeit der Off enbarung. Jeden Tag lüften mehr und mehr Menschen den Schleier. Sie sind in der Lage, die Hintergründe des bizarren Dramas der Neuen Weltordnung zu erkennen, das sich derzeit abspielt. Paradoxerweise werden sie umso freier, je fester die Tentakel der Macht versuchen, die Lebenskraft aus ihnen herauszuquetschen. Die Übel sind jetzt greifbar, und die Wissenschaft, durch die das Gift in unser Leben gebracht wird, ist nun tatsächlich sichtbar geworden … in der Petrischale und in den starren Augen derer, die davon besessen sind.
Wir können dieses Böse überall um uns herum spüren.
Die transhumanistischen Demagogen versuchen, die menschliche Natur zu pervertieren: unsere angeborene Fähigkeit zu lieben, zu träumen, uns zu entwickeln. Sie sehen uns als seelenlose, elektronisch manipulierbare Tiere, deren Menschlichkeit von dem KI-Gott, den diese Leute anbeten, unterdrückt werden kann und muss. Sie wollen uns glauben machen, die Idee einer Seele oder eines höchsten Schöpfers wäre nur eine Illusion und wir, die biologischen Menschen, eine aussterbende Spezies.
In ihrer neuen, nach ihren perversen Vorstellungen »verbesserten« Version des zukünftigen Menschen wird uns die KI alles sagen, was wir wissen müssen, was wir denken und wie wir uns fühlen sollen. Ihre Vision ist, dass wir umprogrammiert und an die KI-Zentrale angeschlossen werden: gehorsame, unterwürfi ge, seelenlose biotechnologische Einheiten. Kein Geheimnis, kein Wunder, kein freier Wille … keine Träume.
Kein Gott.
Die Transhumanisten sind eifrig dabei, das künftige Selbst des einen von zehn robotoiden Menschen zu klassifi zieren, von dem sie erwarten, dass er das Große Sterben überleben wird. Sie bezeichnen diese Maschinenmenschen als Homo sapiens 2.0 und haben dieser sich entwickelnden Klasse von genetisch veränderten, mit technischen Implantaten ausgestatteten halbbiologischen Einheiten bereits das Akronym GMH verpasst: Genetically Modified Humans = Genetisch Modifizierte Menschen. Verrückte Wissenschaftler erzählen uns ganz unverblümt, was sie mit unserer Spezies vorhaben und was sie bereits in Gang gesetzt haben – in der Hoffnung, dass wir sie nicht aufhalten können.
Sie sind überzeugt, dass sie uns an den Punkt gebracht haben, an dem es kein Zurück mehr gibt.
Es besteht kein Zweifel, dass unsere Reaktion auf das, was sie in das menschliche Bewusstsein projizieren, untersucht, klassifiziert und in ihrer KI-Computermatrix gespeichert wird. Daher ist es von größter Wichtigkeit, dass wir an unserer Entschlossenheit und dem absoluten, unerschütterlichen »Wissen« festhalten, dass wir über alles hinaus, was sie glauben tun zu können, um unsere Spezies zu mutieren, souveräne Wesen sind.
Unsere Seelen sind unsterblich.
Wir wissen, wie wir Veränderungen bewirken und ihre Übergriffe abwehren können.
Wir, die wir uns nicht im Narrativ der Mainstream-Angstmacher verlieren, verweigern uns den Versuchen, in unsere vielschichtigen, multidimensionalen Körper einzudringen und mit unserem Verstand herumzuspielen.
Wir sind geheimnisvolle, komplexe Wesen, Funken des Gotteslichts. Wir sind emotionale, suchende, wachsende (und manchmal fallende) Seelen, neue und alte, die hierher gekommen sind, um alles zu erfahren, was wir als Wesen mit freiem Willen erfahren können, und um an der Vertreibung des leviathanischen Insekts teilzunehmen, das sich von der Blüte des Planeten Erde – also allen Lebewesen – ernährt.
Was diese transhumanistischen Radikalen bisher nicht begriffen haben, ist, dass wir noch lange nach ihrem Verschwinden hier sein werden.
Wir werden sie überleben … und wir werden gedeihen.

Weitersagen...

Kunden kauften ebenfalls...

19,95 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,95 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Unser bisheriger Preis 19,99 €
Jetzt nur
16,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Unser bisheriger Preis 19,99 €
Jetzt nur
16,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Artikel 1 von 78 in dieser Kategorie

AMRA Gesamtverzeichnis

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.

Frühere Ausgaben anzeigen.

RSS-FEED

Sehen Sie hier die neuesten Artikel auf einen Blick!
RSS Feed
Zum Abonnieren dieser Website als RSS Feed klicken Sie bitte auf den Button.

Parse Time: 0.462s
3.407.872 Byte