THOTH - PROJEKT MENSCHHEIT: Im All-Tag. Arbeitsbuch für die Jetzt-Zeit [Erweiterte Neuausgabe]


22,99 €

inkl. 7 % MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Art.Nr.: A47416
Autor:  Kerstin  Simoné
Kerstin Simoné
Umfang: 224 Seiten
Einband: Hardcover mit Leseband
Coverdownload: Link zum Herunterladen

KERSTIN tritt auf dem 1. DEUTSCHEN CHANNELING KONGRESS auf, der am 2. und 3. November in Taufkirchen bei München stattfindet, moderiert von Thomas Schmelzer (Mystica TV) und Michael Nagula (Amra-Verleger).

Alles über die Referenten, zu denen auch die im gerade sehr spontan entstandenen Video leider nicht genannten Sylvia Leifheit, Siglinda Oppelt, Sayama und Dennis O'Neill gehören (mea culpa, aber 4 x !), und das Veranstaltungs-Programm für beide, übrigens auch einzeln buchbare Kongresstage (Tag 1: Vorträge, Tag 2: Workshops) findet ihr auf www.channeling-Kongress.de. Fragen beantworten wir gerne auch individuell per eMail unter kontakt@channeling-kongress.de und die Telefon-Hotline +49 (0) 61 81 - 18 93 92 (bis 12:30 täglich besetzt, ansonsten läuft der AB und wir rufen gern zurück.

»Die Menschheit vollzieht einen energetischen Wandel, der für jeden Einzelnen von euch positive Entwicklungen birgt.«

Thoth der Atlanter offenbart uns in diesem Arbeitsbuch seine gesammelten Schätze der gelebten Weisheit für unsere Zeit und geleitet sie leicht verständlich für jeden Interessierten zur Anwendung. Die neuen Energiestrukturen auf diesem Planeten werden erklärt, die Sieben Siegel und damit verbundenen Schöpfergötter deutlich herausgearbeitet und das neu ausgerichtete Kristall-Chakra des Menschen wird aktiviert. Eine Sinfonie schöpferischer Möglichkeiten führt zum leichten Umgang mit den neuen Frequenzen auf der Erde.

Die wichtigsten Schlüssel für die Meisterschaft in der Materie werden dem geschätzten Leser nicht allein in der Theorie, sondern vor allem in der praktischen Umsetzung nahegebracht. Ausführliche Übungen zur bedingungslosen Liebe und Stärkung des Urtons der eigenen Seele bereiten den Weg zum friedvollen Einklang mit unserem lebendigen Alltag.

Die lange erwartete Neuausgabe des Thoth-Arbeitsbuches.
Für die Jetzt-Zeit überarbeitet und erweitert.

Erstmals bei AMRA.

Kerstin Simoné lebt in der Nähe von Berlin und gehört zu den besten Medien Deutschlands. Seit sie im Jahr 2003 bei einer tragischen Begebenheit mit der geistigen Wesenheit Thoth in Kontakt kam, übermittelt sie seine lichtvollen Botschaften. Ihre Bücher »Der Transformationsschlüssel« und »Das Kristall-Chakra« sind Bestseller der Channeling-Literatur. Sie gibt regelmäßig Seminare und Workshops.

Thoth offenbart uns in diesem Arbeitsbuch alle wahrhaftigen Schätze der gelebten Weisheit für die Jetzt-Zeit und geleitet sie in einer wundervollen und leicht verständlichen Art für jeden Interessierten zur Anwendung. Es werden die neuen Energiestrukturen deutlich erklärt und auch,  wie wir diese in Leichtigkeit und im Einklang mit Allem-Was-Ist umsetzen können.

Anhand zahlreicher Übungen werden die Schwingungsfrequenzen deutlich erfühlt, und jeder erhält dadurch die Möglichkeit, zu wahrer Meisterschaft in der Materie zu gelangen. Die wichtigsten Schlüssel für die Meisterschaft des Lichts werden nicht nur in der Theorie, sondern vor allem in der praktischen Umsetzung erläutert und leicht verständlich aufgezeigt.

Außerdem wird das neue Energiefeld des Menschen fühlbar erklärt. Dabei offenbart sich sogleich die praktische Anwendung des übermittelten Wissens. Das neu ausgerichtete Zentralchakra des Menschen, das Kristall-Chakra, wird erfühlt und zum sofortigen Einsatz geleitet. Gleichermaßen werden die sieben Siegel und damit verbundenen Schöpfergötter klar und deutlich in den Übungen offenbart und die Pforten, die in uns selbst liegen, mit unbeschreiblichen Frequenzen erfüllt.

So offenbaren sich eine Sinfonie schöpferischer Möglichkeiten und das entsprechende Potenzial, das zugleich die Neuausrichtung und die Anpassung an das neue Frequenzfeld der Erde in Leichtigkeit aufzeigt.

Überarbeitete und erweiterte Neuausgabe.

INHALT
Worte zur Jetzt-Zeit
Thoth über die aktuellen Verhältnisse
TEIL 1
Einleitung des Mediums
Thoths Vorwort der Erstausgabe
Die sieben Stufen des Arbeitsbuches (Einführung)
Erste Stufe: Das wahrhafte Umsetzen der sieben kosmischen Prinzipien
Zweite Stufe: Die Anwendung des wichtigsten Werkzeugs »Schwingung«
Dritte Stufe: Die tägliche Aktivierung der »Inneren Einstellung«
Vierte Stufe: Das Umsetzen des Wissens der polaren Abläufe innerhalb eures Hier und Jetzt und die stete Einflussnahme der Bewertungsmechanismen
Fünfte Stufe: Transformation von Polarität zur gewünschten Schwingungsfrequenz
Sechste Stufe: Die Aktivierung des Kristall-Chakras
Siebte Stufe: Verschmelzung im Großen durch die gelebte Erkenntnis im Kleinen
TEIL 2
Einleitende Worte von Thoth
Frequenzweihung »Sinfonie der Schöpfung«
Frequenzatmung zur Vervollkommnung der Herzfrequenz »Bedingungslose Liebe«
Frequenzatmung zur Vervollkommnung der Herzfrequenz »Ur-Tonfrequenz der Seele«
Leitsätze zu den sieben Stufen
Nachwort zur Erstausgabe
Nachwort zur Neuausgabe
Danksagung
Über die Autorin
Werkverzeichnis

Kerstin Simoné schreibt:
»Wir Menschen leben fast alle im Ungleichgewicht mit unserem wundervollen Heimatplaneten.
Alles ist aus dem Gleichgewicht! Das Leben, wie wir es auf diesem wundervollen Planeten sehen können, ist das Spiegelbild des Inneren der Menschen, die auf ihm leben.
Mögen die Menschen jenes Wissen in tiefer und vollkommener Liebe für sich anwenden und zur gelebten Weisheit geleiten, damit die neue Ära der Menschheitsgeschichte ihren Einzug auf Erden halten kann.
In Liebe, Leichtigkeit und bedingungsloser reiner Liebe.
Mögen die Kinder von Morgen einen wundervollen Planeten bewohnen, der in Frieden, Liebe und Vollkommenheit im reinen Glanz erstrahlt.«

WORTE ZUR JETZT-ZEIT: THOTH ÜBER DIE AKTUELLEN VERHÄLTNISSE
Geliebte Freundinnen und Freunde!
Es ist an der Zeit, die Menschheit gezielt aufzuwecken, damit sie den Akt der Schöpfung der neuen Ära der Menschheit zum positiven Abschluss bringen kann. Dazu bedarf es einiger unabdingbarer Handlungsweisen, die im absolut harmonischen Einklang mit der Schöpfungsebene des Höchsten stehen – jener Ebene des Feinstofflichen, der Quellexistenzebene, des Ur-Schöpfers allen Seins, die mit der Ebene des Grobstofflichen zusammenwirkt, der gütigen Göttin der Materie, jenes Juwels der Schöpfung innerhalb der euch umgebenden Heimat. Die Göttin der Materie befindet sich im Wandel der Schöpfung und das Massenbewusstsein der Menschheit spielt dabei eine bedeutsame Rolle. Wie ich schon in dem Buch Projekt Menschheit: Der Transformationsschlüssel gemeinsam mit Ra mitgeteilt habe, ist das unabdingbare Erwachen der Menschen in einer bedeutsamen Anzahl nunmehr von größter Wichtigkeit im Zyklus der neuen Ära der Menschheit. Da dies einer gewissen Schnelligkeit bedarf, wird das höchste Wirken der Schöpfung in jenen Fortschritt teilweise energetisch mit eingreifen und ihn positiv beschleunigen.
Dieses Eingreifen offenbart jetzt alle Spiegelungen innerhalb eurer Ebene des Seins, auch jene, die von euch als scheinbar »negativ« bewertet werden könnten. Wisset, dass jedwede Form der negativen Spiegelungen auch immer gleichzeitig das Potenzial des Gegenteiligen, also des Positiven beinhalten. Jene Spiegelungen vollziehen Heilung und besitzen ein großes Potenzial an erwachendem Bewusstsein der Menschen und ihrer Herzen. Alles, was ihr derzeit für euch an Niederem wahrnehmen könnt, birgt großes Heilungspotenzial in sich – und wisset, dass die Menschheit am Erwachen ist. Ihre Herzen verlassen die blockierenden Zonen des Schattens und tiefe Erkenntnis durchströmt ihren Geist.
Die Menschheit vollzieht gerade jetzt, in diesen irdischen Jahren, einen großen Wandel, der entsprechend positive Ereignisse in sich birgt. Betrachtet als wachsame Meister der Polaritäten stets das Große und Ganze und welches Potenzial sich dahinter verbirgt. Verfallt keinesfalls in Dramen der Verzweiflung und der sich darin offenbarenden blockierenden Frequenzen und seht stets den damit verbundenen geheilten Anteil als Ziel.
Jene Feuer, die sich derzeit in allen Regionen der Seinsebene aufzeigen, bringen gleichzeitig den Segen des Erwachens in einer extrem beschleunigten Form mit sich. Niemals zuvor haben zeitgleich so viele Menschen ihren Fokus auf das Positive und den Frieden gerichtet wie zur jetzigen Phase auf Erden. Darin wird sich Heilung offenbaren und neue Pfade werden sich für die Menschheit aufzeigen. Die verheerenden Schäden, welche die Menschheit durch ihre Gier nach Macht, Gewinn, Ruhm und weitere Formen der Habgier herbeigeführt hat, werden nun durch das Erwachen in vielen Herzen Neues und Erlösendes gebären. Die Menschen erkennen, dass es an der Zeit ist, andere Wege zu gehen und jedes weitere Ausbeuten der gütigen Göttin der Materie zu unterbleiben hat. Sie erkennen, dass sie etwas für die wundervollen Ebenen alles Lebendigen auf ihr tun müssen und dass dieses Tun im Einklang mit der Schöpfung vonstatten gehen muss. Ich betone hier das Wort muss, da die Menschen ohne Entschlossenheit im Herzen und gleichermaßen im Denken und Tun keinesfalls jenen Schatten ungeschehen machen können.
Dazu sind nunmehr die wahrhaftig gelebte Erkenntnis der Menschen sowie ihre Bereitschaft innerhalb ihres Wirkens erforderlich, sich schnellstmöglich auf eine Umkehr auszurichten und neue Wege zu beschreiten. Dies erlaubt keinen weiteren Aufschub und so ist an die Stelle des Fokus der Menschheit auf die sich abzeichnende Spiegelung der Vernichtung endlich das Erwachen im Bewusstsein getreten. Gleichzeitig werden jene Spiegelungen aber auch viele Herausforderungen mit sich bringen und die Menschen daran erinnern, dass keinesfalls die Verlockung der Habgier ihnen das weitere Leben auf dieser Seinsebene sichern kann.
Die Menschen folgen liebend gern den Pfaden der Schlaftrunkenheit und Zerstreuung und sind jetzt dazu aufgefordert, durch positive Entschlossenheit und Handeln ihre derzeitige, mit euren Worten so bezeichnete »Komfortzone« zu verlassen. Ob sie es wollen oder nicht:

»Das, was die Göttin der Materie euch jetzt spiegelt,
wird das Bewusstsein der Menschheit zum Positiven wandeln.
Ein Aufwachen ist nunmehr unausweichlich
und wenn auch von einer sehr einprägsamen, schmerzlichen Frequenz erfüllt,
muss dies doch die entsprechenden Wege der gelebten Erkenntnis
in den Herzen eines jeden mitfühlenden Menschen öffnen.
Die weitere Existenz der Menschheit hängt davon ab –
und nur durch den gewiss bitteren Schmerz jener Erkenntnis,
die gebunden ist an das Erwachen im Herzen,
wird sich das Tor der Weisheit in den Menschen offenbaren.«

Der Schatten des Niederen kann jetzt weichen und alsdann werden sich den Menschen die Frequenzen der höchsten Schöpfungsebenen enthüllen, jener des Grobstofflichen – der Göttin der Materie, die euch trägt und jedwede Form des Erlebens in den Gärten der Schöpfung erst möglich macht, sowie jener des höchsten Ur-Schöpfers allen Seins, des Feinstofflichen, der höchsten Präsenz innerhalb der geistigen Schöpfungsebene des Wirkens. Ihre Frequenzen werden sich den Menschen offenbaren, sie werden sich euch offenbaren, so dass ihr alle vom Licht der Erkenntnis geflutet werdet. Das ist das Ziel der Eingriffe von außen. Es ist eine Form der Führung, wie eine Mutter und ein Vater ihr geliebtes Kind führen, ihn die Wahl des richtigen Weges wissen lassen und ihm den Weg vorleben, damit sich die Pforte der Weisheit der im Herzen offenen Menschen auftut. Nur durch dieses heilsame Wirken ist es überhaupt möglich, die Siegelfrequenz im Herzen eines Menschen zu öffnen. Darüber habe ich schon in dem Buch Projekt Menschheit: Der Transformationsschlüssel ausführlich berichtet – und ich bitte wahrlich darum, sich jene Worte immer wieder zu Gemüte zu führen und ihnen Taten folgen zu lassen. Es ist unabdingbar, diese wichtigen und heilsamen Taten in eurem Sein zur gelebten Anwendung zu geleiten, denn einzig dadurch kann und wird auf allen Ebenen Heilung vollzogen werden.
Dort, wo Schatten und Verblendung waren, wird diese Frequenz nunmehr Heilung und Weisheit offenbaren, und wo Schmerz und Niedertracht beheimatet waren, werden dem Ruf der Herzen Leichtigkeit und Erlösung folgen. Führt euch stets dieses Wissen vor Augen, das ich durch mein geliebtes irdisches Gegenüber immerfort zu euch trage, und handelt entsprechend dieser Weisungen. Jede Form des Bewertens eines Zustands durch negative Emotionen oder Wahrnehmungsweisen verstärkt die entsprechenden Spiegelungen. Erwachte Menschen sind jetzt in ihren geistigen Zentren und Herzen dazu aufgerufen, ihr Wissen als Mitschöpfer jener Spiegelungen und der für die Menschheit aufgerufenen Prüfungen auf ihrem Weg der Erkenntnis positiv zu meistern und in äußerster Schnelligkeit zum Ausdruck zu geleiten.
Wisset, meine geliebten Freunde, in jenem Augenblick, in dem sich das Bewusstsein der Menschheit wandelt, wird in den zu heilenden Bereichen jede Form der niederen Frequenz ihre Macht verlieren und Transformation geschehen. Derzeit wird in hohem Maße das Bewusstsein der Menschen auf die Machenschaften der ausbeutenden Art ihres Handelns und ihre Konsequenzen für die Menschheit gelenkt. Das offenbart einen sehr schnellen Pfad der Transformation innerhalb der noch schlafenden Herzen. Seht stets in jeder scheinbar niederen Form der Spiegelung immer auch zugleich das Große und Ganze sowie die daraus resultierenden weiteren Schritte und gebärenden Weisen des Neubeginns. In jedem Niedergang offenbart sich stets der Neubeginn und dies vollzieht sich derzeit in großem Umfang innerhalb eurer Seinsebene.
Um eine Beschleunigung des Positiven erreichen zu können, hat in diesen Tagen eures Seins ein Meer des Mahnens und dringenden Hinschauens seinen Weg in die Herzen vieler Menschen gefunden. Die Göttin der Materie schickt ihren Ruf zu euch und hält so viel Schmerz und Leid für die Menschheit aus. Sie gewährt frei von jedwedem Urteil in vollkommener Liebe weiterhin, dass die Menschen jene Seinsebene missbrauchen und sie in ihrer Gier nach Macht und Gewinn schrittweise töten und vernichten. Wie ein Virus breitet sich die Gier weiterhin aus und der Schatten in den Herzen der Menschen verschleiert immer mehr die Sicht des aufrichtig liebenden Herzens. Wie kann die Menschheit so verblendet sein und in ihrer Habsucht, ihrer Völlerei und ihrem Hochmut schlichtweg nicht erkennen, dass sie jenes gespiegelte vollkommene Gegenüber im Grobstofflichen des höchsten Ur-Schöpfers allen Seins zerstört?
Die Menschen beten zu einem personifizierten »Gott« und bitten um Schutz, Geleit und Hilfe und erlauben sich gleichzeitig jene Maßlosigkeit im Tun und töten den Ausdruck der sich ergießenden Materie des höchsten Ur-Schöpfers allen Seins! Wie kann sich dieser Widerspruch im Handeln positiv für den Schöpfer auswirken und all jene Heilung offenbaren? Warum ist jede Form des selbsterklärenden Denkens, Fühlens und Tuns so in Vergessenheit geraten und warum werden immer nur die dem Ego dienlichen Formen des Ausdrucks der Menschen bevorzugt und gelebt? Dafür fehlt es in den feinstofflichen Regionen der Sphären des Seins wahrlich an Verständnis. Jenen dort ist es oft ein Schweres, solchem Ausdruck zu folgen, da er sich jedweder Form des Positiven entzieht. Ist es so schwer zu verstehen, welche Folgen all jene Taten des niederen Handelns durch das Gesetz von Ursache und Wirkung für den jeweiligen Menschen nach sich ziehen und welch großes Unheil sie über das Große und Ganze bringen? Ist es so schwer, die Liebe und Reinheit im Herzen zu leben, wenn man doch aufrichtigen Herzens den Weg zum höchsten Ur-Schöpfer allen Seins bereits gewählt hat und ihm folgt? So viele Menschen lieben die Quelle aufrichtig und doch folgen die meisten den menschengemachten Weisungen und Aufforderungen zum Handeln, die immer nur Schatten innerhalb jener Ebene gebären.
Ich möchte hier noch einmal zum einfachen Verständnis für die Schöpfung das Folgende einbringen, auch wenn es wahrlich für viele Menschen kein Leichtes ist, diese Wahrheit, die in der Tat vollkommen selbsterklärend ist, für sich anzunehmen. Die Ablehnung ist groß und man kann auch nach dem Verkünden der wichtigsten Weisungen, die direkt vom Ur-Schöpfer als dringender und mahnender Appell übermittelt werden, jene Hürden innerhalb der Akzeptanz des Höchsten nur schwerlich überwinden, zu groß ist der Hochmut in den Herzen, wahrhaft so groß, dass das Menschengeschlecht sich über die höchste Quelle allen Seins zu stellen versucht.
Wisset, dass dieses Verhalten keinesfalls lichtvoll ist, und alle sollten sich fragen, welches Ziel sie hier innerhalb ihres Ausdrucks im Grobstofflichen eigentlich zu festigen verfolgen. Es ist Zeit zu erwachen und aus dem Herzen zu handeln, denn die gütige Göttin der Materie bedarf einer bestimmten Mindestanzahl bewusster und im Herzen erwachter Menschen. Sie werden innerhalb der Siegelfrequenz ihres Herzens mit einer höchst schöpferischen Frequenz gesegnet, die für jeden Menschen ein lohnendes Ziel sein sollte. Doch müssen ihre Liebe und Bereitschaft rein und aufrichtig sein, denn wisset, wenn es lediglich darum geht, das »Ziel« erreichen zu wollen und dafür wichtige und aufrichtig liebende Taten aus dem Herzen zu überspringen, wird jenes Sinnen des Egos allenfalls die Spiegelungen des niederen Strebens offenbaren, keinesfalls aber die in Reinheit gezündete Siegelfrequenz im Herzen jener Menschen.
Für die neue und hochschwingende Ära der Menschheit wurden schützende Wächter zwischen den Sphären des Seins erschaffen, jene Siegel im Herzen, die einzig durch das geheilte Herz geöffnet werden und den Schlüssel des Aufstiegs in die neue Menschheitsära zünden. Dann wird sich Unermessliches offenbaren für all jene, die den Pfad der Reinheit in sich zu ergründen vermögen. Immer wieder spüre ich die Ablehnung einiger Menschen, wenn sie sich vom Blutrausch und steten Bewerten lösen sollen. Starke Abwehrmechanismen sind in ihnen zu erkennen und auch wenn sie sich mit manchen Wahrheiten teilweise anfreunden können, liebäugeln sie doch immer wieder mit dem Liebreiz des Niederen, dem Kitzel der Gelüste nach Macht und damit, sich jene Ebenen für ihre eigenen Belange untertan machen zu wollen. Wie in einem Labyrinth suchen sie nach Möglichkeiten, sich kleine Stücke der gewohnten Verhaltensweisen mit beständiger Entschlossenheit zu erhalten. Der Widerspruch hält sie gefangen im Schatten und die Dunkelheit darin wird sie durch freien Willen binden. (...)

Weitersagen...

Kunden kauften ebenfalls...

MARIA MAGDALENA - Erwachensweg und Leben mit Jeshua

Tanja Matthöfer

MARIA MAGDALENA - Erwachensweg und Leben mit Jeshua

Dieser Artikel erscheint voraussichtlich am Montag, 20. Januar 2020

22,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

22,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Lichtbotschaften von den Plejaden Band 6

Pavlina Klemm

Lichtbotschaften von den Plejaden Band 6

Dieser Artikel erscheint voraussichtlich am Mittwoch, 26. Februar 2020

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

22,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

22,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Artikel 4 von 61 in dieser Kategorie

AMRA Gesamtverzeichnis

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.

Frühere Ausgaben anzeigen.

RSS-FEED

Sehen Sie hier die neuesten Artikel auf einen Blick!
RSS Feed
Zum Abonnieren dieser Website als RSS Feed klicken Sie bitte auf den Button.

Parse Time: 0.435s
3.670.016 Byte