AMRA Verlag

Irlands Göttinnen & Götter

Alles über die Túatha Dé Danann und andere Gottheiten der Grünen Insel


14,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten


Auch lieferbar als eBook:


EPUB-Format

Art.Nr.: A47435
Autor:  Morgan  Daimler
Morgan Daimler
Zusätzliche Infos: Zum Schmökern und Nachschlagen!
Umfang: 144 Seiten
Einband: AMRA Paperback im Hardcover-Format
Coverdownload: Link zum Herunterladen

Das Buch ist im Druck! :-)

Ein prägnanter Leitfaden zu den Göttern und Göttinnen des heidnischen Irlands, ihrer Geschichte, Mythologie und Symbolik.

Haben Sie das auch schon erlebt? Sie sind ein Irland-Fan und möchten etwas über die irische Mythenwelt nachschlagen, aber es gibt kein Buch, das Ihnen kurz und bündig erklärt, wer da mit wem und warum zu welcher Zeit den Götterhimmel der Grünen Insel bevölkert hat. Uns ging es so und wir haben Abhilfe geschaffen - dank der großartigen Morgan Daimler, einer der wichtigsten Expertinnen für das irische Heidentum.

Die Götter und Göttinnen Irlands, die in der Vergangenheit verwurzelt waren und heute noch in der Welt aktiv sind, waren schon immer mächtige Kräfte, die segnen oder herausfordern können. Bisher war es jedoch kaum möglich, Informationen über sie zu finden. Dieser kurze Einführungstext befasst sich mit einer Vielzahl verschiedener irischer Gottheiten, die weit verbreitet sind, von ihren alten Wurzeln bis zu den modernen Mythen - verbunden mit ihrer Würdigung - und das alles im Stil einer Enzyklopädie, die zum Schmökern einlädt.

Morgan Daimler ist Bloggerin, Dichterin, Lehrerin für spirituelle Themen, Hexe und Priesterin der Daoine Maithe. Außerdem ist sie eine produktive heidnische Schriftstellerin und eine der weltweit führenden Experten für alles, was mit Feen zu tun hat. Sie unterrichtet und schreibt über irische Mythen und magische Praktiken und hat bereits mehr als dreißig Bücher zu diesen Themen veröffentlicht. Aufsätze von ihr sind in einer Vielzahl von Zeitschriften und Anthologien erschienen. Sie hat auch Romane geschrieben, darunter paranormale Liebesromane und Urban Fantasy. Sie lebt in Connecticut, USA.

»Ich heiße Morgan Daimler. Seit 1991 bin ich eine Weiße Hexe und folge meiner Bestimmung, die auf dem mit neoheidnischer Hexerei vermischten Weg der Feen beruht. Ich liebe es, andere Wege und andere Lebensweisen zu studieren und diskutiere gerne über Religion, Philosophie und Spiritualität mit Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Ich versuche in der heidnischen Gemeinschaft aktiv zu bleiben und bin immer daran interessiert zu hören, was andere Leute so machen.«

STIMMEN ZUM BUCH

»Mit Irlands Göttinnen und Götter hat Morgan Daimler eine umfassende Studie der heidnischen irischen Gottheiten geschrieben und sie in einen sinnvollen Zusammenhang gestellt – statt einfach nur eine Sammlung ›keltischer‹ Götter zu präsentieren. Die Götter Irlands sind eine komplexe Gesellschaft, und die Details in diesem kleinen Buch ermöglichen einen wertvollen Einstieg für alle, die nach kurz gefassten, präzisen Informationen suchen und sich durch akademischere Werke eher abgeschreckt fühlen.
Die wilde Szenerie Irlands bietet viele überaus magische Orte, und der Autorin ist es gelungen, diese mystische Atmosphäre in ihre reizvollen Beschreibungen der Götter einfließen zu lassen, die auf den Bergen, in den Tälern und an den Seen dieser Landschaft herrschten, kämpften und liebten. Allen, die den Spuren dieser Götter folgen möchten, ist dieses kleine Buch sehr zu empfehlen.«
Mélusine Draco, Autorin von The Secret People und der Buchreiche Traditional Witchcraft

»Morgan Daimlers Buch eignet sich perfekt für alle, die sich zu den irischen Gottheiten hingezogen fühlen. Es enthält nicht nur Informationen über die bekannteren Göttinnen und Götter, sondern auch über weniger geläufige wie Medb und Crom Cruach.
Im Stil eines Lexikons geschrieben, ist das Buch sehr geeignet für Leser, die wichtiges Grundwissen suchen. Für alle, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten, gibt es zu jeder Gottheit eine Liste mit weiterführender Literatur.
Wie immer schreibt Morgan Daimler klar, prägnant und basierend auf gründlicher Recherche. Die Lektüre ist eine wahre Freude. Es ist das Buch, nach dem ich vor zwanzig Jahren gesucht habe!«
Jane Brideson, Künstlerin und Autorin des Blogs The Ever-Living Ones – Irish Goddesses & Gods in Landscape, Myth & Custom

»Morgan Daimler hat eine exzellente Einführung zu den Göttern Irlands verfasst, in einem leicht zugänglichen Lexikon-Format. Sie bietet wertvolle Informationen zu vielen Göttinnen und Göttern, einschließlich Literaturhinweisen und Vorschlägen für Opfergaben und Rituale, die sich an jene Leserinnen und Leser wenden, die gerade erst mit der Reise in die irische Spiritualität beginnen. Sehr empfehlenswert.«
Erynn Rowan Laurie, Autorin der Bücher Ogam: Weaving Word Wisdom und The Well of Five Streams: Essays on Celtic Paganism

»Dieses Buch ist ein dringend benötigtes Nachschlagewerk, das den Praktizierenden des irischen Heidentums grundlegende Informationen zu ihrem Pantheon bietet. Zweifellos wird es zum kostbaren Schatz für Generationen von Lesern werden.«
Segomâros Widugeni, früher Aedh Rua, Autor des Buches The Celtic Flame

»Morgan Daimler ist stets meine erste Quelle, was das irische Heidentum angeht. Ich werde dieses Buch meiner wachsenden Sammlung ihrer wunderbaren Werke hinzufügen, in denen ich regelmäßig nachschlage. Es werden darin alle bekannten irischen Gottheiten behandelt, und einige, von denen Sie vermutlich noch nie gehört haben. Hier werden sie alle detailliert vorgestellt. Sie finden darin zu jeder Gottheit faszinierende Geschichten und historische Informationen, einschließlich Korrespondenzen, Symbolen und Quellenangaben. Alles leicht verständlich und auf das Wesentliche beschränkt dargestellt. Sehr zu empfehlen!«
Rachel Patterson, Autorin von The Cailleach, Arc of the Goddess, The Art of Ritual und anderen Büchern zum Thema Hexenkunst

INHALT
Einige Worte vorab
Einführung: Wer sind die irischen Götter?
1    Die Túatha Dé Danann: Götter
2    Die Túatha Dé Danann: Göttinnen
3    Andere irische Götter
4    Die Verehrung der irischen Götter
Schlussbemerkung
Danksagung
Bibliografie
Stimmen zum Buch
Über die Autorin

EINIGE WORTE VORAB
Es gibt viele Bücher über die keltischen Götter im Allgemeinen, aber wenige speziell über die Götter Irlands. Und so weit ich weiß gab es bisher keines, das leistet, was ich hier anbieten möchte – eine kurze und prägnante Beschreibung der zahlreichen irischen Götter in einem kleinen, praktischen Nachschlagewerk. Es geht mir darum, denjenigen, die sich für die irische Götterwelt interessieren, einfach zugängliche Informationen zu diesem Thema verfügbar zu machen. In diesem Buch finden Suchende umfassendes akademisches Material und Hinweise auf weiterführende Literatur, in einem Format, das handlich und gut lesbar ist. Auf keinen Fall handelt es sich um eine vollständige, ausführliche Beschreibung jeder einzelnen irischen Gottheit. Das Buch ist vielmehr dazu gedacht, solides Grundwissen zu liefern, die zum Verständnis der jeweiligen Götter und Göttinnen wichtigsten Informationen. Die Natur der irischen Götter ist komplex, und es sind viele ineinander verwobene, nuancenreiche Mythen mit ihnen verknüpft.
Beim Schreiben dieses Buches stützte ich mich auf zahlreiche Quellen, die ich am Ende der Artikel über die einzelnen Götter jeweils nenne. Dieses Buch kann durchaus für sich allein genutzt werden, denn es bietet einen guten Überblick. Doch ich hoffe, dass es in den Leserinnen und Lesern den Wunsch weckt, tiefer in die Materie einzudringen und die Suche fortzusetzen. Um sie dabei zu unterstützen, gibt es im Anhang eine Bibliografie, in der die von mir verwendeten Werke ebenso aufgeführt sind wie empfehlenswerte weiterführende Literatur. Hierfür habe ich Bücher ausgewählt, die unterschiedliche Sichtweisen und Ansätze zur Beschäftigung mit den irischen Göttern bieten, sodass sie uns helfen, besser zu verstehen, wer diese Götter waren und sind.
Ich bin seit 1991 irische Heidin und praktiziere die Verehrung der irischen Götter seit über fünfundzwanzig Jahren. Ich bin Priesterin der Göttin Macha, der Schutzgottheit von Ulster. Ich habe festgestellt, wie spirituell wertvoll es für mich ist, diese Götter anzubeten, ihre Geschichte und Mythologie zu studieren und zu lernen, sie in einen modernen Kontext einzubinden. Für manche mag dieses Buch der Einstieg zu einer spirituellen Verehrung der irischen Götter und einer lebenslangen Beschäftigung mit ihnen sein. Andere werden diesen Ruf vielleicht nicht so intensiv verspüren. Trotzdem kann das Buch auch ihnen wertvolle Einsichten vermitteln. Letztlich ist kein Wissen jemals vergeudet.

SCHLUSSBEMERKUNG
Bei diesem Buch ging es mir darum, solide Informationen zu den irischen Gottheiten zu liefern, zu den viel beschriebenen ebenso wie zu den weniger bekannten. Ich hoffe, dass es den Leserinnen und Lesern gute Dienste als Informationsquelle leisten wird. Dennoch handelt es sich lediglich um einen kleinen, keineswegs vollständigen Blick in die große Welt der irischen Mythologie. Ganze Abhandlungen wurden über einzelne irische Götter geschrieben, über die Morrigan, Brighid und Manannán, und es wäre unmöglich, all diese Informationen in einem so schmalen Band wie diesem zusammenzufassen.
Die irische Mythologie ist ein buntes Gewebe aus Geschichten, die nicht nur das Schicksal der irischen Götter, also der Túatha Dé Danann und anderer, noch älterer Wesen erzählen, sondern auch von Irland selbst berichten. Die Götter sind, ganz buchstäblich, mit den Steinen und Bergen, den Flüssen und Seen verwoben, und in der lebendigen Landschaft heute noch genauso gegenwärtig wie vor Jahrtausenden. Aber sie finden sich auch in den niedergeschriebenen alten Mythen, in der modernen Folklore und im Leben und Herzen all jener Menschen in aller Welt, von denen sie verehrt werden. Sie sind die Götter Irlands und ein Teil von Irland selbst, aber sie sind auch die Götter der Menschen, die heute irisches Heidentum praktizieren.
Ich habe dieses Buch geschrieben, weil ich genau das jahrelang vergeblich suchte: ein kleines, handliches Lexikon, in dem sich schnell die wichtigsten Informationen zu den irischen Göttern nachschlagen lassen. Ich fand immer nur sehr umfangreiche Werke, die eine Menge überflüssige Informationen enthielten, nach denen ich gar nicht suchte. Oder es gab dünnere Bücher, die aber dann das Keltentum ingesamt behandelten und nur auf ein halbes Dutzend oder weniger der beliebtesten irischen Götter eingingen. Ich wollte also für andere eine Informationsquelle schaffen, wie ich sie mir selbst immer gewünscht hatte, und ich hoffe, das ist mir gelungen.

Weitersagen...

Kunden kauften ebenfalls...

7,95 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

7,95 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

24,95 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

24,95 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,95 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,95 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

26,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

26,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

22,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

22,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

23,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

23,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Artikel 14 von 73 in dieser Kategorie

AMRA Gesamtverzeichnis

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.

Frühere Ausgaben anzeigen.

RSS-FEED

Sehen Sie hier die neuesten Artikel auf einen Blick!
RSS Feed
Zum Abonnieren dieser Website als RSS Feed klicken Sie bitte auf den Button.

Parse Time: 0.304s
3.407.872 Byte