DER AUFSTIEG DES ROTEN DRACHEN [US-Bestseller in deutscher Übersetzung]

Ursprung & Gefahren des Geheimen Weltraumprogramms der Chinesen


26,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten


Auch lieferbar als eBook:


EPUB-Format

Art.Nr.: A47463
Autor:  Michael E.  Salla
Michael E. Salla
Zusätzliche Infos: Mit einem exklusiven Nachwort des Autors zur deutschen Ausgabe!
Umfang: 320 Seiten
Einband: Hardcover mit Leseband
Coverdownload: Link zum Herunterladen

SOFORT LIEFERBAR!

Der Ursprung der neuen Weltraumflotte und Waffensysteme, die China einsetzt, liegt in den USA. Korruption auf höchster Ebene ermöglichte Chinas verdecktes Vorgehen, bei dem Künstliche Intelligenz die Menschen steuern soll – als Auftakt für die militärische sowie politische Vorherrschaft auf der Erde und im Weltraum … 

Das vorliegende Buch schildert erstmalig die genaue Entwicklung des Geheimen Weltraumprogramms der Chinesen und die Pionierarbeit durch Dr. Tsien Hsue-shen, der als genialer Wissenschaftler den USA treu ergeben war, bis er vom FBI ins Visier genommen und nach China abgeschoben wurde. Es zeigt, wie antike Luftfahrt-Technologien, die in Chinas Pyramiden verborgen sind, heimlich studiert und nachgebaut werden, benennt außerirdische Kontakte in abgelegenen Regionen Tibets und der Wüste Gobi, enthüllt Hintergründe der Legenden von Shambhala und Agartha, aber vor allem weist es detailliert nach, dass der kometenhafte Aufstieg Chinas von einem technologischen Hinterland zu einer militärischen Supermacht im Weltraum zu einer globalen Krise größten Ausmaßes führen kann.

Bis zum Jahr 2030 wird Chinas Wirtschaft größer sein als die der USA, und China plant, seine enormen wirtschaftlichen Ressourcen zu nutzen, um seine Präsenz tief in den Weltraum zu verlegen, auf eine Weise, die zu wachsenden militärischen Konfrontationen mit der neu geschaffenen U.S. Space Force führen wird.

Sind die USA und China dazu bestimmt, in einem katastrophalen Weltraumkrieg aufeinander zu prallen, oder wird es ihnen möglich sein, als strategische Partner den friedlichen Übergang der Menschheit zu einer raumfahrenden galaktischen Zivilisation zu begleiten?

Vom Autor aktualisierte und ergänzte deutsche Erstausgabe.

Michael E. Salla ist Experte für Weltpolitik, Konfliktlösung und amerikanische Außenpolitik. Er unterrichtete an Universitäten in den USA und Australien und ist weltweit anerkannt als Pionier der Exopolitik, dem Studium der Hauptakteure, Institutionen und politischen Prozesse beim Umgang der Regierungen unserer Welt mit Aliens und fremden Zivilisationen.

INHALT
Vorwort
Kapitel 1 - Das Genie Dr. Tsien hilft Amerika, sein Raketenprogramm zu zünden
Kapitel 2 - Dr. Tsien, die Operation LUSTY & die geheime Studie über Fliegende Untertassen der Nazis
Kapitel 3 - Dr. Tsien tritt dem wissenschaftlichen Beirat für Untersuchungen von UFO-Abstürzen bei
Kapitel 4 - Das Unglück schlägt zu: Dr. Tsiens Verhaftung und Abschiebung nach China
Kapitel 5 - Tsien legt den Grundstein für Chinas Aktivitäten im Weltraum
Kapitel 6 - UFOs in Chinas Altertum
Kapitel 7 - Moderne UFO-Sichtungen in China
Kapitel 8 - Außerirdische Kontakte in Tibet
Kapitel 9 - Die Wüste Gobi und Fliegende Untertassen der Inneren Erde: Shambhala und Agartha
Kapitel 10 - Chinas Pyramiden: Versteckte Horte vorzeitlicher Technologie
Kapitel 11 - Das konventionelle Weltraumprogramm Chinas wird aufgebaut
Kapitel 12 - Das Blatt wendet sich: Tsiens Kampf um die Finanzierung Geheimer Weltraumprogramme
Kapitel 13 - Die USA machen ein verlockendes strategisches Angebot: Das Internationale Weltraumprogramm entsteht
Kapitel 14 - Tsiens Plan für ein Geheimes Weltraumprogramm wird für China zur obersten Priorität
Kapitel 15 - Chinas Geheimes Weltraumprogramm heute: Chinas Industriespionage
Kapitel 16 - Chinas Weltraumwaffen
Kapitel 17 - Aufstieg des Roten Drachen: Die Notwendigkeit für die USA und China, eine strategische Partnerschaft im Weltraum zu erreichen - Schlussfolgerung
Exklusives Nachwort zur deutschen Ausgabe
Danksagung des Autors
Abbildungen & Tafeln
Über den Autor
Register

VORWORT
Am 20. November 2019 erklärte der kürzlich pensionierte Generalleutnant der U.S. Air Force, Steven Kwast, öffentlich, dass China eine Weltraumflotte mit »Schlachtschiffen und Zerstörern« baut, die gegen US-Militäranlagen im Weltraum eingesetzt werden könnten. Zwei Jahre zuvor hatte Dr. James Sheehy, der Chief Technology Officer des Naval Aviation Enterprise, einer großen Forschungseinheit der U.S. Navy, deutlich gemacht, dass China hybride Luft-, See- und Raumfahrzeuge mit fortschrittlichen elektromagnetischen Systemen entwickelt hat, die die Luft- und Raumfahrtindustrie revolutionieren werden. Solche Entwicklungen würden auch Raketen, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden, überflüssig machen. Diese Ankündigungen weisen auf eine klare und präsente Gefahr hin.
Hochrangige Pentagon-Beamte warnen uns offen, dass China auf dem besten Weg ist, das gesamte US-amerikanische militärische und zivile Satellitenkommunikationsnetz über Nacht zu zerstören. Noch besorgniserregender sind Chinas Bemühungen, Waffen mit Künstlicher Intelligenz (KI) zu bauen, um einen asymmetrischen Vorteil gegenüber seinem größten technologischen Rivalen, den Vereinigten Staaten, zu erlangen. Nationale Sicherheitsanalysten behaupten, dass Chinas technologische und wirtschaftliche Entwicklung so schnell verläuft, dass es auf dem Weg ist, sein Ziel der globalen Hegemonie noch vor seinem Zieldatum 2049 zu erreichen. Dieses Datum markiert das 100-jährige Jubiläum des Sieges der Kommunistischen Partei Chinas im Bürgerkrieg und das Ende eines »Jahrhunderts der Demütigung« durch westliche Mächte – jedenfalls nach der aktuellen historischen Auffassung der Kommunistischen Partei Chinas.
Der Politologe Dr. Graham Allison, Gründungsdekan der Kennedy School Of Government der Harvard University, warnt vor einer »Thukydides-Falle«, einer klassischen volatilen Situation, in der der aufstrebende Hegemon (China) mit dem herrschenden Hegemon (USA) wegen globaler Vorherrschaft in den kommenden Jahrzehnten in Konflikt geraten wird. Andere prominente politische Analysten Chinas wie Dr. Michael Pillsbury, Autor von The Hundred Year Marathon (»Der 100-Jahre-Marathon«, nicht auf Deutsch erschienen), und Brigadegeneral Robert Spalding, Autor von Stealth War (»Der verdeckte Krieg«, nicht auf Deutsch erschienen) beschreiben detailliert die militärische, wirtschaftliche und technologische Macht, die China in den letzten Jahrzehnten erlangt hat. Sie warnen ausdrücklich davor, dass China Stealth-Kriegsstrategien anwendet, die während seiner »Phase der kämpfenden Staaten« von dem verehrten Militärgenie Sun Tzu und anderen Militärstrategen vor über zwei Jahrtausenden entwickelt wurden. China will die westlichen Demokratien zu einem falschen Gefühl der Selbstzufriedenheit verführen, bis es bereit ist, eine Reihe von Aktionen auszulösen, um die USA als globalen Hegemon zu verdrängen, ohne einen Schuss abzugeben. Die gemeinsamen Einschätzungen von Pillsbury und Spalding zeigen, dass China sein repressives politisches System wahrscheinlich nicht ändern wird. Stattdessen werden die Vorteile eines totalitären Systems exportiert, das zunehmend fortschrittliche Technologien und KI einsetzt, um das Leben seiner Bürger zu kontrollieren, und sich so langsam auf der ganzen Welt ausbreitet.
Wie konnte sich China von einem industriell rückständigen Land zu einem technologischen und wirtschaftlichen Koloss entwickeln, der die Vormachtstellung der USA auf der Erde und im Weltraum herausfordert?
Um hierauf eine Antwort zu erhalten, müssen wir uns an den Vater von Chinas mit raketenhafter Geschwindigkeit ablaufendem Weltraumprogramm, Dr. Tsien Hsue-shen, wenden. Ironischerweise begann Dr. Tsiens brillante Karriere auf amerikanischem Boden, wo er an Prominenz gewann und als Erster eine Gründerrolle beim Start der U.S.-Raketenwissenschaft durch das legendäre Jet Propulsion Laboratory (JPL) am California Institute of Technology (Caltech) spielte. JPL sollte eine der führenden wissenschaftlichen Institutionen werden, in der die Raketen entwickelt wurden, die das NASA-Weltraumprogramm überhaupt erst möglich machten. Aufgrund seiner beeindruckenden wissenschaftlichen Leistungen am JPL und am Massachusetts Institute of Technology (MIT) erlangte Dr. Tsien 1950 in ganz Amerika den Status eines Prominenten. Große Zeitungen interviewten ihn regelmäßig wegen seiner Ideen zu modernen Raketen und Überschallflugzeugen mit Jetantrieb, die eines Tages Zivilisten in weniger als einer Stunde von einer Seite des Landes zur anderen transportieren sollten.
Nicht allgemein bekannt ist jedoch, dass Tsien auch der U.S. Air Force geholfen hatte, Überschallflugzeuge in Untertassenform zu untersuchen, die aus dem Nazi-Deutschland stammten und im Jahr 1947 von UFO-Absturzstellen in Neu-Mexiko geborgen wurden. Tsien half nicht nur amerikanischen Wissenschaftlern, die exotischen Antriebssysteme von erbeuteten »Fliegenden Untertassen« zu untersuchen, er war auch direkt an der Entwicklung eines jahrzehntelangen Plans der (Army) Air Force beteiligt, die erbeuteten Überschallflugzeuge für ein künftiges vielseitiges Geheimes Weltraumprogramm nachzubauen.
Auf dem Höhepunkt seiner nationalen Prominenz und seines wissenschaftlichen Einflusses kam es zu einer unvorstellbaren Verkettung von Ereignissen. Der Top-Wissenschaftler wurde vom FBI zum kommunistischen Sympathisanten erklärt, seiner Sicherheitsüberprüfungen beraubt und nach einem langen Rechtsstreit nach China abgeschoben. Ein fassungsloser Tsien wurde gezwungen, in seine alte Heimat zurückzukehren und nahm eine Schatztruhe voller militärischer und technologischer Geheimnisse Amerikas mit.
Es ist kein Wunder, dass Dr. Tsien nach seiner Rückkehr nach China im Jahr 1955 der Volksbefreiungsarmee im Alleingang half, ein Raketenprogramm zu entwickeln, das die Grundlage für ihr noch in den Kinderschuhen steckendes Atomraketen- und Weltraumprogramm wurde. Während er China bei der Entwicklung moderner Atomraketen und Satellitenstartsysteme half, überwachte Tsien gleichzeitig die Entwicklungen der Luft- und Raumfahrttechnologie, ähnlich denen, die er in den USA studiert hatte und von denen einige aus Nazi-Deutschland stammten. Dies beinhaltete die Untersuchung allgegenwärtiger UFO-Sichtungen in ganz China, das Wissen um das Innere mysteriöser Pyramiden in der Provinz Shaanxi, wo angeblich alte Luftfahrttechnologien zu finden waren, die Wiederherstellung von Artefakten aus dem Absturz einer alten Fliegenden Untertasse vor 12.000 Jahren in der Grenzregion China/Tibet, tibetisch-buddhistische Aufzeichnungen über Fliegende Untertassen und häufige Kontakte mit ihren Besatzungen sowie die chinesischen und sowjetischen Angriffe und die Eroberung einer großen UFO-Basis in der Mongolei im Jahr 1980, die einer unbekannten und technologisch fortgeschrittenen Zivilisation gehörte.
Es ist öffentlich bekannt, dass Präsident Reagan wiederholt auf die Notwendigkeit einer verstärkten internationalen Zusammenarbeit hingewiesen hat, um einer unmittelbar bevorstehenden außerirdischen Bedrohung zu begegnen. Die U.S.-Abkommen über Technologieunterstützung legten für China den Grundstein, um sein ehrgeiziges Programm zur industriellen Modernisierung voranzutreiben. Sie ebneten auch den Weg für chinesische Wissenschaftler, heimlich mit ihren amerikanischen Kollegen zusammenzuarbeiten, um ein Verständnis für verschiedene erbeutete außerirdische Raumschiffe zu erlangen, die in den Vereinigten Staaten untersucht wurden. Mehrere Insider bestätigen, dass chinesische Wissenschaftler in streng geheimen Einrichtungen gearbeitet haben, in denen erbeutete außerirdische Technologien für ein zukünftiges gemeinsames Weltraumprogramm nachgebaut wurden. Im Gegenzug wollten die USA Zugang zu Chinas umfangreicher Datenbank mit Informationen über Fliegende Untertassen und die alten Technologien, die von den mysteriösen Pyramiden, aus der Wüste Gobi, Tibet und woanders stammten.
Als wahrer Visionär spielte Dr. Tsien eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung und Umsetzung eines jahrzehntelangen Nachbau-Programms für die Volksbefreiungsarmee, ein notwendiger Schritt, um einen größeren Traum zu verwirklichen: ein  Geheimes Weltraumprogramm für China unter Verwendung exotischer Antriebstechnologien auf der Basis von Elektromagnetismus und Torsionsfeldphysik. Tsien sollte eine Rolle wiederholen, die er Jahrzehnte zuvor gespielt hatte, als er der USAF half, einen strategischen Plan für die detaillierte Untersuchung von erbeuteten Überschallflugzeugen zu entwickeln, der nicht nur V2-Raketen, sondern auch deutsche und außerirdische Fliegende Untertassen umfasste. Chinas kometenhafter Aufstieg als Großmacht im Weltraum mit einem geheimen militärischen Weltraumprogramm, das heute mit den weitaus älteren Programmen der USA und Russlands konkurriert, verdankt seinen Erfolg Dr. Tsien Hsue-shen.
Zhuang Fenggan, der 1994 zum stellvertretenden Direktor der Abteilung Physik und Mathematik an der chinesischen Akademie der Wissenschaften ernannt wurde, sagte: »Tsien hat das Raketengeschäft aus dem Nichts gestartet … Er war der beste Wissenschaftler und ein maßgeblicher Mensch.«i Ernest Kuh, Professor für Elektrotechnik an der University of California in Berkeley, brachte es noch deutlicher auf den Punkt: »Tsien hat die gesamte Raketenwissenschaft in China revolutioniert – im Grunde für die Militärwissenschaft … Er ist der führende Wissenschaftler und Ingenieur des Landes.«ii
In den 1990er Jahren begann China heimlich mit der Entwicklung von Raumschiffen unter Verwendung experimenteller Technologien, nachdem seine rasche wirtschaftliche Expansion endlich ausreichende Ressourcen für das monumentale Unternehmen zur Verfügung stellte, das Tsien lange geplant hatte. Chinas konventionelles wissenschaftliches Weltraumprogramm mit Raketen ist eine wirkungsvolle Tarnung für die Entwicklung und den Einsatz eines weitaus größeren leistungsstarken, vom Militär geführten Geheimen Weltraumprogrammes, das kurzfristig darauf abzielt, die Vorherrschaft der USA im Weltraum herauszufordern. Langfristig beabsichtigt China, die USA als globaler Hegemon zu verdrängen und seine enormen wirtschaftlichen Ressourcen zu nutzen, um seine militärische Vorherrschaft in unserem Sonnensystem und darüber hinaus zu errichten.

Weitersagen...

Kunden kauften ebenfalls...

DIE GEHEIME GESCHICHTE DER U.S. SPACE FORCE [US-Bestseller in deutscher Übersetzung]

Michael E. Salla

DIE GEHEIME GESCHICHTE DER U.S. SPACE FORCE [US-Bestseller in deutscher Übersetzung]

Dieser Artikel erscheint voraussichtlich am Donnerstag, 28. Oktober 2021

26,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

26,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

DEINE SEELENHEIMAT IM UNIVERSUM [Entdecke, wer du wirklich bist!]

Chamuel Schauffert

DEINE SEELENHEIMAT IM UNIVERSUM [Entdecke, wer du wirklich bist!]

Dieser Artikel erscheint voraussichtlich am Dienstag, 27. Juli 2021

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Artikel 4 von 66 in dieser Kategorie

AMRA Gesamtverzeichnis

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.

Frühere Ausgaben anzeigen.

RSS-FEED

Sehen Sie hier die neuesten Artikel auf einen Blick!
RSS Feed
Zum Abonnieren dieser Website als RSS Feed klicken Sie bitte auf den Button.

Parse Time: 0.241s
3.145.728 Byte