INTERGALAKTISCHE VERBINDUNG. Lichtkanal Plejaden [mit Channelings von Pavlina Klemm im Booklet]

Gechannelte Seelen-Musik zur Wiederanbindung an unsere kosmische Familie


22,00 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Art.Nr.: A47360
Autor: Pavlina  Klemm
Pavlina Klemm
ONITANI
ONITANI

Zusätzliche Infos: Mit einer Meditationsanleitung von Pavlina Klemm und einem Plejaden-Aufsatz von Klaus Jürgen Becker!
Umfang: 45 Minuten; 8 Seiten Booklet
Einband: CD im Jewelcase
Coverdownload: Link zum Herunterladen

Plejadische Klänge des Lichts und der Liebe
schaffen eine tiefe Verbindung auf Herzebene.

Mit einer Meditationsanleitung von PAVLINA KLEMM im Booklet und einem Aufsatz über die Plejader von Klaus Jürgen Becker.

ONITANI schreiben: »Am 4. Juni 2019 ist diese Musik zu den Plejaden entstanden – in der Kraft des weißen magnetischen Windes, der stärksten Kraft aller Kräfte laut dem Mayakalender. Wir haben bewusst dieses Datum gewählt, weil just an diesem Tag die Windwelle, der Magnetische Ton 1, die ideale Form der ordnenden Kommunikation bot. So lieblich der Einstieg, so kräftig die Inhalte. Die kleine Flöte am Anfang und am Ende dieser betörenden Klänge ruft die Plejadische Absicht zu uns.

Von einem Stern zum anderen,
durch Ewigkeit und Sein,
Geschwister zueinander,
erklingt das Himmelsmeer …

Eine große Anzahl intergalaktischer Helfer wurde ausgesandt, um uns Erdenbewohnern unterstützend zur Seite zu stehen. Ihr Kommunikationsmittel ist diese Musik. Durch Schwingung, Ton und Seelengesang bildet sie den Träger, der es uns ermöglicht, unsere Kanäle zu öffnen und die Botschaften der Plejader zu übersetzen. Bilder entstehen vor unserem inneren Auge, Erinnerungen werden abgeglichen. Geeignete Wege können nun begangen werden. Wir dürfen uns von alten Dogmen befreien.

Erkennt die Weite der Urschöpfung, zu der wir alle gehören. Auch wenn sich unsere Wege einst getrennt haben, ist jetzt die Zeit gekommen, wieder gemeinsam zu leben und zu handeln. Die Plejader unterstützen uns dabei.«

Durch die Musik von ONITANI kannst du dich mit der Energie der Plejaden verbinden und dein Schwingungsfeld anheben. Die Klänge dieses Seelengesangs sind komprimierte Botschaften, die sich genau zur richtigen Zeit in dir entschlüsseln.

Anbindung an die Heilkraft unserer Galaxis
Die Plejader sprechen durch Pavlina Klemm, ihr bedeutendstes Sprachmedium unserer Zeit:
»ONITANIs Gesänge und Melodien ermöglichen den Zuhörern einen einfacheren und leichteren Einstieg in die neuen lichtvollen Dimensionen der menschlichen Zukunft.
Es sind ganz einzigartige Klänge! Und es sind ganz besondere Künstler, die hier am Wirken sind, denn es ist ihnen gelungen, Frequenzen in ihre Musik einzubinden, die euch mit der Urfrequenz unserer gemeinsamen Galaxis verbinden. Diese Urfrequenz verbindet alles Lebende und nicht Lebende, das es auf der Erde gibt. Und sie verbindet alles Lebende und nicht Lebende, das den Planeten Erde mit unserer Galaxis verbindet. Eine Frequenz der Liebe schwingt durch diese Musik, die alle zwölf Dimensionen unserer gemeinsamen Existenz erfüllt. Sie reinigt Dimensionen, die veraltet sind und die die Menschheit beschlossen hat loszulassen. Sie durchdringt Dimensionen, in die die Menschheit gerade eintritt.
Ja, diese Musik durchdringt mehrere Dimensionen der Existenz gleichzeitig, und sie bindet dadurch Seele, Geist und Körper der Hörerinnen und Hörer an alle Ebenen an, was die Voraussetzung zur Erschaffung eines Lichtkörpers ist. Sie aktiviert nicht nur die Chakren des menschlichen Körpers, sondern auch die lichtvollen Chakren, die euch mit dem unendlichen Licht und der Liebe allen Geschehens verbinden. Jede einzelne Zelle des menschlichen Körpers wird dabei gereinigt und der Körper an seine lichtvolle Essenz erinnert.
Jede Zelle des menschlichen Körpers ist ein winziges und gleichzeitig riesiges Universum. Jede Zelle des menschlichen Körpers trägt das Bewusstsein unserer gemeinsamen Galaxis, unseres gemeinsamen Zuhauses in sich, und jede Zelle ist in der Lage, sich an die Frequenz ihres Zuhauses zu erinnern.
Durch diese Musik kann sich jede Zelle eures Körpers erinnern und einen neuen lichtvollen Prozess starten ... den Lichtkörper aktivieren!
Ungemein stark sind diese beiden ganz besonderen Künstler mit dem Planeten Erde verbunden, mit all seiner Vielfalt, Schönheit und ursprünglichen Kraft. Ihr bedeutendes Wirken unterstützt euren Planeten bei seinem lichtvollen Prozess und hilft nicht nur den Menschen, sondern auch den Tierwesen der Erde. Ihre Musik verbindet alles Lebende und nicht Lebende mit der Heilfrequenz des Planeten Erde und mit der Heilkraft unserer Galaxis.
Wir, die Plejader, fühlen uns ihnen durch unsere Liebe sehr nahe.«

Und so kannst du auf diese Klänge meditieren ...
»Setze oder lege dich gemütlich hin und atme tief. Konzentriere dich auf dein Herz. Lasse dein Herz erstrahlen und die Lichtstrahlen deines Herzens sich in deinem ganzen Körper und in deiner gesamten Aura ausbreiten. Lasse diese Strahlen über deine Aura hinaus erstrahlen und verbinde dich über dein Licht mit allem Lichtvollen und Liebevollen, das um dich herum existiert.
Verbinde dich mit dem Licht und der Liebe der Natur.
Verbinde dich mit dem Licht und der Liebe der Tierwesen, die auf diesem Planeten leben.
Verbinde dich kraft deines Lichts und deiner Liebe mit allen Pflanzenwesen, die mit ihrer Vielfalt und Natürlichkeit diesen Planeten verschönern.
Verbinde dich mit der Luft, die du atmest.
Atme tief und mit jedem Einatmen die Schönheit dieser Welt ein. Atme die Schönheit und die Liebe des Planeten Erde ein.
Atme die Schönheit, die Liebe und das Licht unserer Galaxis ein, die unser aller Heimat ist.
Atme das Licht dieser Welt und das Licht unserer Galaxis ein.
Lasse deine Zellen sich an das Licht unserer Galaxis erinnern.
Atme tief das Licht ein ...
Jede einzelne Zelle trägt ihr eigenes Universum in sich. Jede einzelne Zelle ...
Und du trägst ein ganzes Universum in dir. In deinem Herzen. Du bist mit allem Liebevollen und Lichtvollen verbunden.
Du bist Licht, du bist Liebe.
Atme tief ein und aus und lasse beim Hören dieser lieblichen Klänge das Licht in deinen Körper fließen.
Atme Licht ein und lasse alles frei fließen ...«

Pavlina Klemm, geboren in Tschechien, lebt und arbeitet heute in der Nähe von München. Sie ist ausgebildet in Quantenheilung, Reconnective Healing nach Eric Pearl und Neuer Homöopathie nach Körbler, in russischen Heilmethoden und durch Doreen Virtue. Ihre Bücher und CDs »Lichtbotschaften von den Plejaden« sind Bestseller der Channeling-Literatur.

AUS DEM BOOKLET:

Ein Geschenk an die Menschheit
Klaus Jürgen Becker über den Lichtkanal der Plejader

Auch für Ungeübte, die des Channelings nicht so mächtig sind, gibt es jetzt dank dieser CD eine leicht zugängliche Möglichkeit, mit den Qualitäten der Plejaden telepathisch Kontakt aufzunehmen. Jeder von uns kann dadurch ganz mühelos Verbindung, Trost, Harmonie, Inspiration und vielleicht sogar Botschaften erhalten. Unterstützt durch diese Musik, die in der gleichen Variabilität pulsiert wie das bekannte Siebengestirn, habe auch ich mich auf die Plejaden-Reise begeben ...
Es beginnt mit den hohen Flötentönen der »Flöte der Erinnerung«. Sie durchdringen das Energiesystem unseres Körpers, die »innere Flöte«, insbesondere das Kronenchakra, reinigen und öffnen den Kanal für die kosmische Anbindung. Vor meinem inneren Auge erlebe ich das Öffnen eines geistigen Vorhangs.
Nach gut drei Minuten zaubern Pianoklänge sanfte Klangwolken, die wie Seifenblasen der Erinnerung herabregnen, Orbs gleich. Sie öffnen unsere Aura für Bettinas Gesang, der als Invokation/Anrufung den Kräften der Plejaden den Weg bereitet, um auf Tinos gefühlvollen Pianoklängen zart in den sich mehr und mehr bildenden Lichtkanal zu strömen. So entsteht ein sich ständig weitender Raum für sinnliche und übersinnliche Wahrnehmung.
Nach etwa sieben Minuten gesellt sich Tinos tiefe, sonore Stimme hinzu und formt mit Tinas Gesang ein einladendes, die Himmel öffnendes Duett. Sie erschaffen die Matrix einer geheilten Dualität. Diese erdengereifte Himmelsfrucht erreicht unsere Sternengeschwister in anderen Dimensionen und lädt sie zur galaktischen Verbundenheit mit uns Menschen ein.
Das Duett wandelt sich nach etwa zwölf Minuten zu einer Art Wiegenlied für die Kinder Gottes, einen klanglichen Samen, der den Geist beruhigt und ihm ermöglicht, sich auf die immer stärker werdenden kosmischen Ströme und den sich anschließenden Ausblick auf die Sterne einzulassen.
Ein sanft angeschlagenes Saiteninstrument weckt süße Erinnerungen an einen längst vergangenen oder möglicherweise bald erscheinenden Erfüllungstraum, schillernd wie ein Schmetterlingsflügel, herzberührend wie eine zarte Feder – geholt aus der Vergangenheit, für den Weg in die Zukunft.
Immer wieder öffnen und erden Tinos hohe Flötenklänge die Plejaden-Energien, stärken und kräftigen in Verbindung mit einem tiefen Hintergrundton und Bettinas Invokationen als feine Schübe die subtile Ausdehnung des Kanals in die Tiefe und Weite. Immer wieder ergänzt und wandelt sich das Klangmuster, dreht es sich und wirbelt umher wie im Tanz, als wollten alle Sternenkulte rund um das Hauptgestirn Alcyone dem Hörenden ihre lieblichen Errungenschaften und Sternenschätze darbieten.
Es empfiehlt sich, die Augen zu schließen, mitzusingen und mitzusummen und dabei die zunehmende Öffnung des inneren Kanals zu genießen.
Nach etwa dreißig Minuten ist unser Herz geöffnet für eine Begegnung mit den Plejaden-Energien auf Herzensebene. Sie werden zu einem goldenen Fluss, der subtile Klangströme spendet. Vor meinem inneren Auge füllt sich ein Kelch, über dem eine Taube fliegt. Wir erleben Resonanz im Überfluss im eigenen Herzensraum angesichts erfüllender Schöpfungsenergien.
Nach ungefähr acht Minuten wird der anhaltende Strom der Energien durch Flöte und Piano wieder ganz sanft, zu einem zarten Herabsinken weißer Blütenblätter, die einen Teppich bilden für unser Fortschreiten auf dem Boden einer Neuen Erde – einer Erde, auf der die Güte der allannehmenden Großen Mutter umsäumt wird von der Liebe und Anerkennung der strahlenden Sternengeschwister, die wohlwollend am Himmel funkeln.
Wundervolle hohe Flötentöne von Tino schließen das Oratorium ab. Der Kreis schließt sich, und die Sterne singen. Jetzt empfiehlt es sich, noch etwa zehn Minuten in Stille zu verweilen, so dass die inneren himmlischen Klänge sich melden können – und den inneren Lichtkanal zu genießen ...
 
Klaus Jürgen Becker, geboren 1956, ist Lebensberater, Paartherapeut, Life-Coach und Seminarleiter. Der Autor vieler Sachbücher mit dem Schwerpunkt Psychologie und Lebenshilfe lebt in Seefeld/Oberbayern.

Hörprobe von "Intergalaktische Verbindung. Lichtkanal Plejaden"

Weitersagen...

Kunden kauften ebenfalls...

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

22,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

22,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

HEILUNGSCODE DER PLEJADER  [mit einem gesprochenen Nachwort von Pavlina Klemm]

Eva Marquez
Pavlina Klemm
Sayama

HEILUNGSCODE DER PLEJADER [mit einem gesprochenen Nachwort von Pavlina Klemm]

Dieser Artikel erscheint voraussichtlich am Freitag, 30. August 2019

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Unser bisheriger Preis 19,95 €
Jetzt nur
6,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Unser bisheriger Preis 19,95 €
Jetzt nur
6,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Unser bisheriger Preis 19,95 €
Jetzt nur
6,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Unser bisheriger Preis 19,95 €
Jetzt nur
6,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

KOLLOIDALES ZINK [432 Hertz] - mit Anleitungen im Booklet von Jeanne Ruland

Jeanne Ruland
Michael Reimann

KOLLOIDALES ZINK [432 Hertz] - mit Anleitungen im Booklet von Jeanne Ruland

Dieser Artikel erscheint voraussichtlich am Montag, 26. August 2019

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Artikel 6 von 55 in dieser Kategorie

AMRA Gesamtverzeichnis

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.

Frühere Ausgaben anzeigen.

RSS-FEED

Sehen Sie hier die neuesten Artikel auf einen Blick!
RSS Feed
Zum Abonnieren dieser Website als RSS Feed klicken Sie bitte auf den Button.

Parse Time: 0.406s
3.407.872 Byte