Robert Rosenthal

 Robert Rosenthal

Robert Rosenthal war lange Zeit Co-Präsident der Foundation of Inner Peace, dem amerikanischen Originalverlag von »Ein Kurs in Wundern®«. Er wurde an Heiligabend 1975 im Alter von zwanzig Jahren von Judith Skutch Whitson in den Kurs eingeführt. Sein Leben lang blieb er ein eifriger Student und Lehrer des Kurses und bot kreative Perspektiven an, um anderen Studenten zu helfen, ihr Verständnis des Materials zu vertiefen.
Robert lebte im Haus der Skutches in New York und war Zeuge der vielen Wunder, die zur Erstveröffentlichung von »A Course in Miracles« im Juni 1976 führten. Er kannte Helen Schucman und Bill Theford, die Schreiber des Kurses, persönlich und blieb ein enger Freund und Schützling von Bill bis zu dessen Tod 1988. Seit 1992 war er im Vorstand der Foundation of Inner Peace tätig und koordinierte die weltweiten Veröffentlichungen.
Über den »Kurs in Wundern®« schrieb Robert eine Buch-Trilogie, die als Höhepunkt seines Schaffens gilt: »Vom Nimmer-Geist zum Immer-Geist«, »Vom vereinzelten Lieben zur Einen Liebe« und »Vom Leben in Angst zum Ewigen Leben«. Schon jetzt gelten diese Werke als unerlässliche Lektüre für die Beschäftigung mit »Ein Kurs in Wundern®«. Er schrieb auch zahlreiche Artikel über verschiedene Aspekte des Kurses und war ein gefragter Redner bei kursbezogenen Veranstaltungen und Online-Foren.
Bis er 2016 in den Ruhestand ging, um Co-Präsident der Foundation of Inner Peace zu werden, war Robert ein zertifizierter Psychiater und stellvertretender klinischer Professor für Psychiatrie. Über dreißig Jahre lang in privater Praxis tätig, spezialisierte er sich auf Beziehungen, psychische Traumata, Geist-Körper-Interaktionen und das Zusammenspiel von Psychologie und Spiritualität. Zuletzt hatte er die Position eines Assistant Clinical Professor of Psychiatry an der U.C. San Francisco School of Medicine und an der Hahnemann University (jetzt Drexel) in Philadelphia inne.
Unter dem Pseudonym Simon Seth Reede schrieb Robert auch zwei Romane. Außerdem verfasste er sieben Drehbücher für Spielfilme, von denen zwei in Option genommen wurden. Für einen davon entstand ein TV-Pilotfilm. Er starb überraschend im Jahr 2022 während der Vorbereitungen an der deutschen Ausgabe seines Hauptwerks.

Hier finden Sie englischsprachige Interviews mit Robert.
Hier geht es zu Dr. Bob’s YouTube-Kanal.

Werke von Robert Rosenthal

AMRA Gesamtverzeichnis

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.

Frühere Ausgaben anzeigen.

Schnäppchen

RSS-FEED

Sehen Sie hier die neuesten Artikel auf einen Blick!
RSS Feed
Zum Abonnieren dieser Website als RSS Feed klicken Sie bitte auf den Button.

Parse Time: 0.342s
2.097.152 Byte