Ernst Muldashev

 Ernst Muldashev

Prof. Dr. med. Ernst Muldashev, ein Wissenschaftler von Weltrang, wurde 1948 in Sermenevo geboren, einem kleinen Ort in Baschkortostan, einer russischen Republik am Ostrand Europas, westlich des Uralgebirges. Er ist Direktor des Gesamtrussischen Zentrums für Augenheilkunde und Plastische Chirurgie in Ufa, Mitglied der Internationalen Akademie der Wissenschaften, der Amerikanischen Akademie für Augenheilkunde sowie weiterer wissenschaftlicher Gremien. Bekanntheit erlangte er vor allem als Erfinder des chirurgischen Biomaterials Alloplant, mit dessen Hilfe es möglich wurde, bis dahin hoffnungslos erscheinende Augenerkrankungen zu heilen. Die Erfindung von Alloplant eröffnete der regenerativen Chirurgie durch Züchtung körpereigenen Gewebes neue Möglichkeiten. Mit seinem Team entwickelte er 58 Arten davon zur Anwendungsreife und erarbeitete über 70 prinzipiell neue Augen- und plastische Operationsverfahren.

Prof. Muldashev veröffentlichte über 500 wissenschaftliche Arbeiten und ist Inhaber von 64 Patenten. Vorlesungen und Demonstrationsoperationen führten ihn in über 50 Länder. Jährlich führt er bis zu 400 komplizierte Operationen durch.

Sein Interesse an der Herkunft der Menschheit leitet sich von seinen Forschungen in der Augenchirurgie ab. Als Universalgelehrter befasste er sich dabei mit dem medizinischen Problem der menschlichen Energien auch in philosophischer und fachübergreifender Hinsicht, was ihn – durch Laborbefunde und ausgedehnte Asienreisen – zu Erkenntnissen führte, die in Russland bereits in neue Heilmethoden und Therpieformen eingeflossen sind.

Muldashev verfügt über eine originelle Denkweise und versteht es, komplizierte wissenschaftliche Sachverhalte leicht verständlich darzulegen. Sein Buch »Das Dritte Auge und der Ursprung der Menschheit«, in dem er seine bahnbrechenden Erkenntnisse zur Menschheitsentwicklung mitteilt, erlebte in Russland binnen zwei Jahren nach seiner Erstveröffentlichung 1999 neun Auflagen und wurde nach der deutschen Erstausgabe im Jahr 2001 hierzulande schnell zu einem Geheimtipp. Nachdem es fast fünfzehn Jahre vergriffen war und zu horrenden Preisen gehandelt wurde, liegt es jetzt endlich in einer sorgfältig überarbeiteten Ausgabe im AMRA Verlag wieder auf Deutsch vor.

Werke von Ernst Muldashev

24,95 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

24,95 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Gesamtverzeichnis Vorschau

Laden Sie hier unser Gesamtverzeichnis herunter!


Katalog

Jetzt herunterladen! (PDF)


Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Frühere Ausgaben

Neue Artikel

Schnäppchen

Bestseller

RSS-FEED

Sehen Sie neue Produkte auf einen Blick!

RSS Feed

Zum Abonnieren dieser Webseite als RSS Feed klicken Sie bitte auf den Button.

Parse Time: 0.140s
4.718.592 Byte