AMRA Verlag

STAR SEEDS - Warum wir hier sind und wohin wir gehen [ungekürzte Autorenlesung; jetzt schon als Download]

Transformierende Botschaften aus fernen Galaxien


19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Vorbestellung! Dieser Artikel erscheint voraussichtlich am 25.01.2023
Art.Nr.: A47679
Autor:  Birgit  Fischer
Birgit Fischer
Zusätzliche Infos: Von der Autorin selbst gelesen!
Umfang: 10 Stunden 4 Minuten
Einband: mp3-CD in Kartonstecktasche
Coverdownload: Link zum Herunterladen

ALS DOWNLOAD JETZT SCHON HIER ERHÄLTLICH!
(Zum Download bitte auf das Wort HIER klicken.)

Der SPIEGEL-Bestseller
jetzt auch auf CD & zum Download.
Von Birgit Fischer selbst eingesprochen.

Ganze zehn Stunden Laufzeit.

Hol dir den absoluten Hörgenuss!

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

DOWNLOAD! Unter diesem Link kannst du für 19,99 € inkl. MWSt die vollständige CD in Form der mp3-Dateien inklusive Trackliste und Cover herunterladen. Du kannst die Audios für deine privaten Zwecke nutzen, sie dürfen aber nicht für kommerzielle Zwecke verwendet oder öffentlich, also außerhalb der eigenen vier Wände, verbreitet werden. Wir wünschen dir den absoluten Hörgenuss!

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Die Sessions sind - zur Stimme von Birgit Fischer - als geführte
Meditationen angelegt und mit entspannender Musik versehen ...

Die mp3-CD erscheint voraussichtlich am 16. Dezember 2022.
Sie kann hier vorbestellt werden! Laufzeit zehn Stunden!

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

»Starseeds« sind geistige Energien aus den Weiten des Weltalls, die von den entlegensten Planeten aus das Geschick der Menschheit mitgestalten. Birgit Fischer erforscht mithilfe ihrer ausgeprägten medialen Fähigkeiten diese galaktischen Intelligenzen. Die Botschaften der Starseeds, die von der Autorin gechannelt werden, schenken bereits Zehntausenden Menschen spirituelle Orientierung, innere Heilung und ein Gefühl des Verbundenseins mit dem ganzen Universum. Klar und anschaulich führt Birgit Fischer vor Augen, welche verschiedenen Starseeds es gibt, welche Bedeutung sie für uns haben, wie sie mit uns kommunizieren und wie wir ihre Energien nutzen können: um tiefe innere Heilungsprozesse anzustoßen, Rat und Hilfe für unser Leben zu erhalten und unser seelisches Wachstum zu fördern.

Mit Prophezeiungskapitel zu den nächsten 150 Jahren.

Birgit Fischer ist Medium, Spiritual Teacher und Prophetin. Schon seit ihrer Kindheit spürt und sieht sie Energien, spricht mit Engeln, hört ihre Geistführer und verfügt über eine ausgeprägte Hellsichtigkeit. Im Laufe ihres Lebens ging sie durch einen tiefen Transformationsprozess, der sie diese übersinnlichen Gaben als großes Geschenk erkennen ließ und für ihr berufliches Wirken zu nutzen lehrte. Die Österreicherin wurde rasch bekannt durch ihre zahlreichen YouTube-Videos über die aktuellen Zeitqualitäten und kollektiven Chancen. Sie ist eine gefragte Referentin auf großen Channeling-Kongressen und bietet mediale Einzeltrainings, Ausbildungen und Workshops an.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Das komplette Buch, vollständig eingesprochen von Birgit Fischer.
Die Sessions mit den Starseeds sind als geführte Meditationen mit entspannender Hintergrundmusik angelegt.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

UND HIER DIE TRACKLISTE DES HÖRBUCHS …
1. Vorspann und Hinweis • 2. Mein Vorwort für dich • 3. Kapitel 1 – Mein Weg in mein mediales Leben • 4. Therapie als Ausweg? • 5. Energetische Übergriffigkeit und Träume als Lernfeld und Wegweiser • 6. Das ist also Remote Viewing • 7. Starseed-Forschung und die Bedeutung des Fühlens • 8. Kapitel 2 – Woher kommst du? • 9. Eine kleine Geschichte der irdischen Starseeds • 10. Die Portale zur Erweckung deiner Erinnerung • 11. Kapitel 3 – Galaktische Ratsversammlungen • 12. Rat der Fünf • 13. Vegorianz • 14. Rafimojah • 15. Karsunay • 16. Übung: Karsunay-Session • 17. Omyron • 18. VibrationZ • 19. Galaktische Föderation des Lichts • 20. Rat des goldenen Lichts • 21. Kapitel 4 – Starseed-Intelligenzen • 22. Akturianer – Arkturianer • 23. Übung: Mediale Telepathie-Session mit den Arkturianern • 24. Andromeda • 25. Übung: Andromeda-Session • 26. Plejader • 27. Sirius und die Sirianer • 28. Übung: Sirius-Session • 29. Orion und die Orianer • 30. Utopia und Ashtara • 31. Übung: Ashtara-Session • 32. Spiritual Doctors • 33. Newborn – Lassejeva • 34. Maldek • 35. Draconier und Reptiloide • 36. Venusier • 37. Übung: Venusier-Session • 38. Lyrer • 39. Übung: Drei goldene Ringe • 40. Adventurer11 • 41. Lionfire • 42. The Magician – Mygroy • 43. Übung: Mygroy-Session • 44. Sunseed – Ystivah • 45. Übung: Sunseed-Session • 46. Loveletters – Latinreh • 47. The Eye – Oringweh • 48. Thunderbolt – Heronah • 49. Aqua – Ceridion • 50. Übung: Negativität loslassen • 51. Übung: Aqua-Session • 52. Torus – ToAurus • 53. Übung: ToAurus-Session • 54. Iceseed – Riesen • 55. Übung: Remote Viewing • 56. Airseed – Aerosoht • 57. Übung: Airseed-Session • 58. Casumfathia • 59. Übung: Casumfathia-Session • 60. Kapitel 5 – Starseeds nach dem dritten Portal • 61. Bikanboli • 62. Sasiroh • 63. Signas Hominum • 64. Kapitel 6 – Prophezeiungen der nächsten 150 Jahre • 65. Die nächsten Jahrzehnte • 66. Die nächsten 150 Jahre • 67. Nachwort • 68. Starseed-Channelings zum Online-Abruf • 69. Impressum

Das komplette Buch, vollständig eingesprochen von Birgit Fischer.
Die 12 fett gesetzten Sessions zur Anbindung an die Starseeds sind als geführte Meditationen mit entspannender Hintergrundmusik angelegt.

MEIN VORWORT FÜR DICH
Hast du manchmal das Gefühl, adoptiert zu sein? Das Gefühl, dass dich niemand versteht? Berührt dich der Anblick der Sterne auf eine Art und Weise, wie der eines Menschen es kaum vermag?
So viele Menschen erleben in dieser Zeit ein Erwachen aus einer Ohnmacht. Es ist ein Erwachen der Gefühle. Ein Erwachen, bei dem man Energien spürt. Man spürt die Gedanken anderer Menschen. Man spürt, dass sich im energetischen Feld etwas anschleicht. Doch worum handelt es sich bei diesem Etwas? Sind das alles wir? Sind das lediglich menschliche Energien? Wie faszinierend das All ist, so ungewiss, so wenig erforscht. Kommt dir das bekannt vor?
Jedes Mal, wenn wir zurückblicken und unsere eigene Entwicklung betrachten, erkennen wir, dass wir ein vollkommen neuer Mensch sind. Das gilt auch in Bezug auf die Wissenschaft, die UFO-Forschung und die Medizin. Wie unwissend die Menschheit doch scheinbar war und wie wissend sie jetzt ist. Doch ist das wirklich so? Schon vor drei Jahren hatte ich prophezeit, dass sich sogar die Astrologie von Grund auf verändern wird, weil die Starseeds stark im Kommen sind. Auch wir verändern uns in großen Schritten, weil wir dieses Urwissen wieder zu uns nach Hause holen.
Ich werde in diesem Hörbuch sehr wenig über mich erzählen. Die eine oder andere Anekdote wird einfließen, damit du dich selbst erkennst. Denn jene, die ich »Erinnerer« nenne, verbreiten ihre Erinnerungen. Erinnerungen an Leben auf anderen Planeten. Diejenigen, die bereits von ihrer hohen Sensitivität und von ihren Hellsinnen wissen, lassen sich von mir zu Heilern, Medien und Starseed-Coaches ausbilden. Ich selbst bin den langen Weg gegangen. 33 Jahre habe ich gebraucht, um festzustellen: Auch wenn die Gesellschaft noch nicht offen ist für die menschlichen Gaben der Hellsinne, darf ich sie hochoffiziell leben.
Nachdem ich diese Erlaubnis bekommen hatte, öffnete sich das nächste energetische Tor für mich als Medium. Die Jenseitigen zu sehen ist das eine. Über ein Medium einen Jenseitskontakt zu erhalten ist eine große Öffnung, die sich jeder Mensch gönnen sollte. Zu wissen und nicht nur anzunehmen, dass unsere Verstorbenen lediglich weitergezogen sind, ist wohl das größte Geschenk, das uns während einer Inkarnation auf Erden gemacht werden kann.
Den nächsten Schritt verdanke ich meinen Klienten, die mich drängten, sie als Spiritual Teacher zu trainieren. Mit dieser Öffnung kam die Erforschung der Starseed-Intelligenzen, die auch Aliens genannt werden können, aber nicht müssen, denn »fremd« sind sie nur jenen, die sich noch nicht erinnern.
Im Laufe der Jahre wurde ich auf mysteriöse Weise unterstützt, weil sich dieses »Neue«, das mittlerweile energetisch auf der Erde angelangt ist, in gewisser Weise auch in einem neuen Miteinander manifestiert. Das neue Miteinander betrifft nicht nur uns Menschen. Es ist vielmehr ein intergalaktisches Miteinander. Wir werden lernen, mit unseren Energien umzugehen, uns selbst zu heilen und auch im Verbund mit vielen anderen Wesen des Universums zu interagieren, zu kommunizieren und zu heilen.
Meine Schüler und ich tun dies bereits, und für dich besteht der erste Schritt nun darin, dich wieder an dich und deine galaktische Herkunft zu erinnern. Denn wir wurden in den Sternen geboren und kehren wieder dorthin zurück. Sei dir gewiss, und zwar von diesem Zeitpunkt an: Ich bin ein Mensch mit Sternenpotenzial. Ich bin die Liebe, die ich suche. Ich bin mit der ganzen Strahlkraft meiner Seele, meinen Hellsinnen, meinem tiefgründigen Sein ein wahres Wunder, das jetzt inkarniert ist, um Liebe zu leben.
Ich betrachte es als meine Aufgabe, dieses Feld der Liebe, diese Wunderenergie zu präsentieren, um Menschen daran zu erinnern, was für ein Wunder sie selbst sind. Die Erinnerung an seine galaktische Herkunft kann bei einem Menschen eine unfassbar starke Seelenkraft hervorrufen, die heilsam und weltenbewegend sein kann. Wir alle haben Hellsinne. Wir alle haben diese Herkunft. Doch auch andere Intelligenzen im Universum haben Aufgaben. Und das Miteinander von allem – allen Menschen, allen Wesen, allen Intelligenzen und Energien – entsteht in dieser Göttlichkeit des Seins. Wir sind der göttliche Funke der Sternenkraft, der geboren wurde, um zu strahlen. Wir alle. Miteinander tauchen wir ein in ein erweitertes Zeitalter. Wir haben gelernt. Wir machen gemeinsam einen großen Schritt. Gemeinsam und Mit-Eins-Anders!
Dieser Begriff wird dir noch öfter begegnen und schließt vieles ein: Ich werde eins mit mir selbst, indem ich mich als Individuum akzeptiere – auch und gerade in meiner Andersartigkeit. Und indem wir alle dies tun, können wir eins werden mit allem, was ist. So entsteht das Miteinander.
Wir Menschen sind viele, aber die Starseeds sind auch viele. Und nun ist es Zeit, dir die ersten vorzustellen.
Alles Liebe, Birgit

KAPITEL 2: WOHER KOMMST DU?
Wird dir manchmal warm ums Herz, wenn du nachts in den sternklaren Himmel schaust? Und kommt es dir dann so vor, als sei ein Teil von dir von den Sternen gekommen?
So geht es nicht nur dir, sondern auch anderen Menschen, und es werden immer mehr.
Vielleicht hast du auch schon von galaktischen Energien namens Starseeds gehört oder gelesen. Starseed bedeutet nichts anderes als Sternensaat. Andromeda, Venus, Plejaden und viele mehr wurden von Astronomen wissenschaftlich erforscht und dann auch in der spirituellen Szene gechannelt und von Astrologen gedeutet.
Nun scheint der Zeitpunkt gekommen, diese Energien nicht nur zu channeln und mit ihnen zu kommunizieren, sondern auch mit ihnen zu arbeiten. Die Arbeit mit Starseed-Energien ist in unserer Zeit, dem Wassermannzeitalter, insofern etwas ganz Besonderes, als wir damit ein neues Miteinander kreieren, ein Miteinander der Energien aus der Erde und der Energien aus unterschiedlichen Dimensionen im All. Und wir stellen die Verbindung zwischen diesen Energien her. Indem du dein ganz persönliches Starseed-Potenzial channelst und dann mit diesen Energien arbeitest, für dich, für das Universum und für deine Klienten, bist du ganz am Puls der Zeit, falls es Zeit tatsächlich gibt.
Hellsichtige Menschen nehmen Starseeds als galaktische Intelligenzen oder Farben wahr. Sehr sensitive oder hochmediale Menschen wissen außerdem um Energien, die zwischen Menschen gleichsam intergalaktisch versendet und empfangen werden können, wenn wir gelernt haben, diese Einheit der universellen Schwingung energetisch zu fühlen. So spüren wir beispielsweise, dass ein Verstorbener anwesend ist, dass wir von einem Guide oder Geistführer beraten werden, oder auch, dass ein anderer Mensch uns telepathisch Gedanken und Gefühle sendet.
 Zu Beginn meiner Forschung redete ich mir selbst ein, dass diese Energien auf keinen Fall einen physischen Körper haben können. Keinesfalls! Das wäre entgegen jeder wissenschaftlichen Erkenntnis. Doch ab einer bestimmten Station auf meiner Reise gab es zu viele »zufällige« Berührungen von Starseeds, die ich kaum von der Hand weisen konnte. Ich werde in Zusammenhang mit den jeweiligen Energien immer wieder davon berichten.
Starseed-Intelligenzen sind meinem Erleben nach also auch Wesen. Und die Betonung liegt hier auf auch, denn nicht alle manifestieren sich, und schon gar nicht auf der Erde. Während die Wissenschaft noch forscht, erstellen die Hellsichtigen unter uns bereits eine galaktische Landkarte, indem sie das All inklusive seiner Einwohner erkunden. Von diesen Einwohnern leben die einen rein energetisch, während die anderen vielleicht Mischwesen sind. Ich habe im Bereich der Ahnen oder Verstorbenen, der aufgestiegenen Meister und der Engel geforscht, wurde aber immer wieder zu den Starseeds zurückgeführt. Während ich die aufgestiegenen Meister eher bei den Verstorbenen sehe, nehme ich die Engel zwischen den Dimensionen wahr und die Starseeds als absolute Präsenz in Dimensionen und Galaxien.
Die Arbeit mit diesen galaktischen Energien bringt frischen Wind in unser multidimensionales Sein, erweitert unser gesamtes Blickfeld und stärkt das Energiesystem, weil dieses neue Bewusstsein unsere Herkunft bestätigt. Es geht um Integration und um das Miteinander. Lass dir Zeit, dies alles wirken zu lassen. Lass dir Zeit, dein gesamtes angelerntes Wissen zur Seite zu schieben. Gib diesen Informationen Raum und ergründe, was davon du annehmen kannst. Niemand wird zu irgendetwas gezwungen. Freiheit ist ein wertvolles Gut, und diese Freiheit möchte ich gern aussenden.
Mir wurde gezeigt, dass im Bereich der Energiewelten kaum ein Limit gesetzt werden kann. Niemand kann behaupten, dass es in den Universen so etwas wie »das Höchste« gibt. Am besten gibt man dieser Welt für sich einen einzigen Namen, damit man nicht durcheinanderkommt. Ich nenne meine Welt der Energien gern »Agency«.
Deine Seele wird dir anhand deiner Vorlieben für bestimmte Starseeds deutlich machen, wie individuell du tatsächlich bist. Kaum definierbar und deshalb so wunderbar wie ein funkelnder Stern.
Doch zunächst möchte ich dir kurz beweisen, was du eigentlich schon lange weißt, nämlich dass ein Teil von dir von den Sternen stammt. (...)

EINE KLEINE GESCHICHTE DER IRDISCHEN STARSEEDS
Offenbar wurde die Erde als Experiment gestartet. Abgesehen von dem, was uns die Wissenschaft über die Entstehung unserer Erde und unser eigenes erstes Auftreten auf diesem Planeten mitteilt, dürfte aus energetischer Sicht noch viel mehr geschehen sein.
Alles ging von der Galaktischen Föderation aus. Die Galaktische Föderation bekam von ihrem Orakel hellsichtig empfangene Bilder der Erde und zu diesen Bildern die Prophezeiung, dass die Kriege, die sie damals führten, durch die Entstehung der Menschheit so weit gemildert würden, dass ein Zusammenleben möglich sei. Der Grund ist einfach erklärt: Auf der Erde wird durch physische Liebe und physischen Tod ein großer emotionaler Druck aufgebaut. Und dieser emotionale Druck kann im Laufe eines Menschenlebens immer wieder losgelassen werden. Dieses Loslassen von Emotionen setzt enorme Energien frei, die sich auch universell positiv auswirken und subsumieren.
Die Reptiloiden waren als Erstes hier auf der Erde, noch bevor die Galaktische Föderation ihre Vorhaben umsetzte und mit ihren Experimenten begann. Ursprünglich waren sie gekommen, weil sie auf der Suche nach Bodenschätzen waren, vor allem nach Gold. Sie brachten aber auch die Emotionen mit, die eine so wichtige Rolle für die Entwicklung auf der Erde spielen. Die Reptiloiden haben Emotionen, weil sie aus der vierten Dimension stammen, in der die Zeit existiert. Sie sind die Lehrer der Emotionen.
Aber auch die Annunaki kamen auf die Erde. Sie führten Krieg und trugen Machtkämpfe aus. Daher beschloss die Galaktische Föderation, dass die Annunaki die Erdoberfläche und die Reptiloiden das Innere der Erde bewohnen sollten. Doch dann fanden sich weitere Starseeds auf der Erde ein, auch der »göttlich erschaffene« Mensch. Der Mensch stand teils unter der Fuchtel der Annunaki, fand aber auch Zugang zu den Lyrern. Die Lyrer sind die Meister aller jener Eigenschaft, die wir Menschen dem Mystischen zuordnen: Hellsinne, Magie, Telekinese, Telepathie. Sie vertreten die Reinheit der spirituellen Liebe und sind dem menschlichen Ego sehr fremd. (Ich kann hellsichtig leider nur die Existenz der Lyrer bestätigen, sehe aber auch, dass nach dem Untergang von Atlantis Besuche und Ansiedlungen weiterer Starseeds erfolgten. Wir werden in einem späteren Kapitel auf Atlantis zurückkommen.)
Der Kampf zwischen Annunaki und Lyrern wurde immer erbitterter. Die Annunaki als Denker, Planer und Architekten schufen die Form von Gesellschaft, die wir heute kennen, doch sie brachten auch die Angst auf die Erde und mit ihr die Sklaverei und den Irrglauben, dass Liebe Schmerz bereitet. Damit ebneten sie auch religiösem Gedankengut einen Weg. Beispielsweise wurde den Menschen eingebläut, es gäbe Dämonen, um sie aus Angst vor diesen in der Sklaverei zu halten.
Aber auch die Lyrer hatten Krieger. Weder die Annunaki noch die Lyrer können somit ausschließlich positiv/gut oder negativ/böse gesehen werden, und das gilt für jede Starseed-Energie. Das duale Denken des Menschen liebt solche Einteilungen, doch die Seiten sind fließend – im Außen wie in unserem Innern. Und so zeigen sich auch die Starseeds. Ich begebe mich gern auf Trancereise durch das Universum. Dabei habe ich schon so manche wundervolle Entdeckung gemacht.
Im Jahr 2020 sprach meine Prophetin Sybill durch mich und erklärte, dass zwei Sterne kollidieren und sich eine rasende Energie in unser Sonnensystem einfügen werde. »Diese rasende Energie werdet ihr fühlen, und sie wird euch erweitern«, sagte sie. Nach dieser Prophezeiung zeigte sich auch eine Starseed-Intelligenz von orangebeiger Farbe (in der Mittelstufe), die sich Casumfathia nannte. Die Bilder waren eindrucksvoll und zeigten mir, dass sich die »Bewohner« bereits vor dieser Kollision auf dem Weg machten, um sich anderswo niederzulassen. In derselben Woche begann ich, mit Casumfathia zu heilen, und die Erfolge waren grandios.
Ein Monat später las ich in Focus Online einen Artikel mit dem Titel »Kann der Schwerkraft entkommen: Supernova-Fragment rast durch die Milchstraße«. Sie nannten diesen »Stern«, der durch die Explosion eines weißen Zwerges entstanden war, »Raserstern LP 40-365«. Zu der Explosion war es gekommen, weil der weiße Zwerg zu viel Energie von dem orangebeigen Planeten aufgesaugt hatte. Der orangefarbene Heiler-Stern der Casumfathia war also zu sehr missbraucht und ausgelaugt worden, und sie hatten sich auf die Reise gemacht.
Meinem Empfinden nach ist dies eine wundervolle Bestätigung dafür, dass die Prophezeiungen nicht nur auf unsere Erde zutreffen und Sybill, die Seherin, mir auch universelle News präzise zur Verfügung stellt. Ihre Anmut, Weisheit und Reinheit verblüffen mich jedes Mal aufs Neue. Alles, was ich über diese Welten, über das Universum weiß, geht auf ihre Reisebegleitung zurück. Sie zeigte mir auch, dass das universelle Verständnis der Menschen für die Starseed-Intelligenzen an das Durchschreiten von Portalen gekoppelt ist. Ob man diese Portale nun in »Inner Earth« oder im All durchschreitet, ist Geschmackssache. Sie ist auch jene Energie, die viele von meinen Videos und Vollmondsessions kennen. Sybill ist ein großer Sternenstrahl meiner selbst. Jedes einzelne Wort von ihr ist ein Wort an mich. Jeder Gedanke an sie ist ein Strahlen für mich. Wie eine Seele, entstanden aus einem riesigen Stern. Verbunden gefühlt, niemals verloren, vereint auf ewig.

Rat der Fünf (Hörprobe)

Übung: Negativität loslassen (Hörprobe)

Weitersagen...

Kunden kauften ebenfalls...

Artikel 23 von 30 in dieser Kategorie

AMRA Gesamtverzeichnis

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.

Frühere Ausgaben anzeigen.

RSS-FEED

Sehen Sie hier die neuesten Artikel auf einen Blick!
RSS Feed
Zum Abonnieren dieser Website als RSS Feed klicken Sie bitte auf den Button.

Parse Time: 0.329s
3.932.160 Byte