Im Reich der Einhörner

Lichtvolle Klänge zum Entspannen, Meditieren und Träumen


19,95 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Art.Nr.: A47011
Autor: Melanie  Missing
Melanie Missing
Sayama
Sayama

Zusätzliche Infos: Umfangreiches Booklet mit Channelings und Meditationsübungen!
Umfang: 67 Minuten
Einband: CD im Jewelcase
Coverdownload: Link zum Herunterladen

Der Musiker SAYAMA komponierte und spielte diese wundervollen Einhornklänge, mit denen du dich auf eine traumhafte Reise begeben kannst – eine Reise mit und zu deinen Einhörnern an deinen inneren Ort der Ruhe. Sie laden dich ein zum Meditieren, Tagträumen oder einfach nur zum Ausruhen und Entspannen. 

Wenn du möchtest, lege oder setze dich ganz unbefangen hin und rufe dein Einhorn oder deine Einhörner. Lass dich von der sanften Musik mit ihnen durch Raum und Zeit tragen!

Ideal für Meditationen jeder Art. Obertonreiche Klangräume akustischer Musikinstrumente aus verschiedenen Kulturen der Erde und gefühllvoll gespielte klassische Instrumente führen durch die bezaubernden Melodien, die aufgeladen sind mit der Lichtenergie der Einhörner, zur Harmonisierung von Körper, Seele und Geist.

Ein Labsal nicht nur für Kinder, sondern für alle, die sich mit der Energie der Einhörner wohlfühlen.

Das farbige Booklet mit 12 Seiten Umfang enthält neben Vorwort, Entspannungsübung, Meditation und Tagtraum von Melanie Missing noch einleitende Worte der Einhörner sowie eine Künstlerbiografie von Sayama, der die Klänge empfing und spielte.

Damit du dich der Musik ganz entspannt hingeben kannst, folgt hier nun eine kurze Übung, die du vorab durchführen kannst:

ENTSPANNUNGSÜBUNG
Mach es dir ganz bequem, stelle deine Füße fest auf den Boden.
Lege deine Hände mit den Handflächen nach oben auf deine Oberschenkel und lehne dich bequem zurück.
Lass deinen Kopf entspannt auf die Brust sinken und schließe deine Augen.
Atme tief ein und wieder aus ...
Richte nun deinen Blick mit geschlossenen Augen nach unten, jetzt richte ihn nach oben.
Du bewegst nur deine Augen und richtest den Blick wieder nach unten und wieder nach oben.
Noch einmal nach unten und wieder nach oben.
Nun richtest du deinen Blick nach links, jetzt nach rechts, noch einmal nach links und wieder nach rechts.
Ein letztes Mal nach links und wieder nach rechts.
Deine Augen entspannen sich von der Anstrengung des Tages, und du bittest sie, sich nun völlig auszuruhen und fokussierst dich auf dein Drittes Auge in der Mitte deiner Stirn.
Bitte dein Drittes Auge, nun deinen Blick zu übernehmen.
Konzentriere dich auf deinen Körper, nimm deinen Atem wahr und atme tief ein und wieder aus.
Atme erneut tief ein und wieder aus, und mit jedem Atemzug entspannst du dich immer mehr, wirst ruhig und gelassen und lässt den Alltag hinter dir.
Noch einmal atmest du tief ein und wieder aus.
Die meiste Anspannung sitzt in den Muskeln, spanne nun deinen ganzen Körper an, halte die Spannung einen Atemzug lang und löse sie wieder.
Spanne noch einmal deinen ganzen Körper an, atme und löse die Spannung.
Bei jedem Lösen spürst du, wie sich deine Muskulatur immer mehr entspannt.
Noch einmal anspannen, atmen und wieder lösen.
Dein Körper und dein Geist sind nun völlig gelöst und entspannt.
Spüre deine Füße, stelle dir vor, wie langsam Wurzeln von deinen Fußsohlen aus zu wachsen beginnen, sie dringen in den Boden ein und wachsen immer weiter,
immer tiefer in das Erdinnere hinein, um dich mit Mutter Erde zu verbinden.
Rufe nun deine Einhörner und lass deine Reise beginnen.

MEDITATION
In der Ruhe liegt die Kraft, die dir die göttliche Anbindung verschafft.
Unsere Zeit ist sehr schnelllebig, wir stehen permanent unter Zeit- und Erfolgsdruck.
Nimm dir regelmäßige Auszeiten, Momente der Ruhe, der Meditation, denn dadurch baust du auch den Alltagsstress in dir ab.
Entspanne dich und folge dem Ruf der Einhörner nach Bewusstseinserweiterung durch meditative Phasen.
Schaffe dir Rituale, die dich in die Ruhe bringen und im Gleichgewicht halten, in der Einheit mit Körper, Geist und Seele.
Vermeide so gut es geht Stress, und wenn er unvermeidbar da ist, baue ihn bewusst ab.
Das ist ganz wichtig für deine geistige und körperliche Gesundheit.
Nimm dir bitte regelmäßig bewusste Auszeiten.

TAGTRAUM
Gönne dir bewusste Tagträume, schaffe dir eine schöne Atmosphäre mit der Einhornmusik und vielleicht einem Räucherwerk und lege dich für einen Moment an deinen Lieblingsplatz.
Schließe deine Augen und Träume von der schönsten persönlichen Vorstellung für eine Lebenssituation, die du dir erträumen kannst.
Ganz gleich, ob Urlaub, Partnerschaft, Freundschaft, Kinder ...
Fühle in die Sehnsuchtskammer deines Herzens hinein und wähle dir ein Bild, einen Wunschtraum aus.
Lausche der Musik und beginne zu träumen ...
Träume, wie es sich anfühlt, wenn dein Traum Wirklichkeit wird.
Wie du zum Beispiel den Partner, den du dir so lange schon gewünscht hast, in den Armen hältst und ihr im bunten Herbstlaub einen Spaziergang durch einen wunderschönen Park macht.
Spüre alles genau, es ist wichtig, den Traum zu fühlen!
Male jeden Moment in den schillerndsten Farben aus, erfülle die Situation mit all deiner Liebe.
Erträume dir diesen Moment deines Lebens so realistisch wie möglich!
Dann rufe die Einhörner der Wünsche, Träume und Visionen und lass deinen Traum von ihnen segnen.
Segne ihn auch selbst und denke dich immer wieder in diese schöne Situation hinein, nähre sie mit deiner positiven Gedankenkraft und mit ganz viel LIEBE!
Verstärken kannst du deine Traumkraft mit einer dafür ausgewählten Affirmation, die du ganz individuell aussuchen kannst.
Eine auf alle Situationen zutreffende wäre: Nur das BESTE wartet auf mich!
Vielleicht wird dann sogar die Realität noch schöner als der TRAUM!?
Ich wünsche Dir ein traumhaftes Leben…

Von Herzen mit
LIEBE, LICHT und EINHORNSEGEN
Eure
Melanie Missing

Erste Begegnung (Begegne deinem Einhorn)

Beginn der Reise (Nimm auf seinem Rücken Platz und fliege los)

Land der Einhörner (Willkommen an deinem Ort der Ruhe)

Erkundung (Schau dich um)

Verbundenheit (Dein Einhorn ist immer an deiner Seite)

Freundschaft (Mit deinem Einhorn kannst du über alles sprechen)

Berührung (Dein Einhorn berührt dich liebevoll mit seinem Lichthorn)

Tanz der Liebe (Tanze ganz majestätisch mit deinem Einhorn)

Leichtigkeit (Genieße die Leichtigkeit des Seins)

Entspannung (In der Ruhe liegt die Kraft)

Einhornsegen (Liebe, Licht und Einhornsegen auf all deinen Wegen)

Heimweg (Bis zum nächsten Mal)

Weitersagen...

Artikel 20 von 20 in dieser Kategorie

AMRA Gesamtverzeichnis

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.

Frühere Ausgaben anzeigen.

Neue Artikel

RSS-FEED

Sehen Sie hier die neuesten Artikel auf einen Blick!
RSS Feed
Zum Abonnieren dieser Website als RSS Feed klicken Sie bitte auf den Button.

Parse Time: 0.125s
8.912.896 Byte